Dynamic Attractions schließt Partnerschaft mit Chance Rides und erhält mehr Produktionsfläche

AnzeigeADC3
Dynamic Attractions & Chance Rides Partnerschaft
Bildquelle: Dynamic Attractions

Fahrgeschäfte-Hersteller Dynamic Attractions schließt eine Partnerschaft mit Chance Rides, durch welche die Produktionskapazitäten erhöht werden und tiefgreifender Erfahrungsaustausch stattfinden kann.

AnzeigeADC2

Dynamic Attractions geht eine Partnerschaft mit Attraktions-Hersteller Chance Rides ein, durch welche sowohl die Produktionskapazitäten für Neuheiten erweitert werden als auch Erfahrungen ausgetauscht werden können. Das kündigten Guy Nelson und Dick Chance als Geschäftsführer der beiden Hersteller auf einer Pressekonferenz von Dynamic Attractions auf der derzeit in Orlando stattfindenden Freizeitpark-Messe IAAPA Attractions Expo an.

Durch die Partnerschaft werden die innovativen Neuentwicklungen von Dynamic Attractions mit den hohen Produktionskapazitäten von Chance Rides vereint. So erhält Dynamic Attractions die Möglichkeit, in den großen Produktionsstätten von Chance Rides Attraktionen anzufertigen, und Chance Rides, das bereits selbst innovative Neuheiten entwickelte, erhält Zugriff auf Informationen zur Entwicklung der Fahrsysteme des Kooperationspartners.

„Durch die Zusammenarbeit mit Chance Rides können wir Themenparks schneller beliefern und gleichzeitig die hohen Anforderungen an die Bauqualität beibehalten“, erklärt Guy Nelson, Geschäftsführer von Dynamic Attractions, und führt fort: „Die Kunstfertigkeit der Erbauer von Chance Rides ist beeindruckend.“

Auch Dick Chance, Geschäftsführer von Chance Rides, schwärmt bereits von der Partnerschaft und lobt die Kollegen von Dynamic Attractions: „Sie gewinnen aus gutem Grund ständig Innovationspreise. Sie können das Unsichtbare sehen und das Unmögliche tun.“

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *