Efteling verkauft Teile von ikonischer Bobbahn für guten Zweck

Anzeige
Efteling Bobbahn De Bob
Bildquelle: Efteling

Nach rund 34 Jahren wird der beliebte „Bob“ im Efteling im August 2019 seine letzten Runden drehen und 2020 durch eine Familien-Achterbahn zu Max und Moritz ersetzt. Teile der Achterbahn werden bereits jetzt für einen guten Zweck zum Verkauf angeboten.

Anzeige

Nach über 30 Jahren wird Efteling seinen ikonischen „Bob“ im August 2019 schließen. Platz macht er für eine Familien-Achterbahn zu Max und Moritz für 2020. Die Schweizer Themenwelt sowie das Stationsgebäude des Bobs bleiben dabei erhalten.

Wie Efteling nun bekanntgab, sollen Teile des Bobs an Fans und Liebhaber des Fahrgeschäfts verkauft werden. Bereits jetzt gehen die Angebote in den hohen vierstelligen Euro-Bereich.

Zudem bietet der Park einen künstlichen Elch-Kopf an, welcher mehrere Jahre als Thematisierung des Bobs diente. In den vergangenen Jahren hing dieser im Büro von Efteling-Vorstand Fons Jurgens. Außerdem bietet Efteling zwei Tiroler Hüte an, welche anfänglich Bestandteil der Mitarbeiterbekleidung des Bobs waren.

Nach eigenen Angaben sollen alle Einnahmen durch die Auktion für gute Zwecke verwendet werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 32,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *