„Fata Morgana“ in Efteling wieder geöffnet: Themenfahrt nach technischer Störung fahrbar

Anzeige
Fata Morgana in Efteling (Themenfahrt)
Bildquelle: Efteling

Die ikonische Themenfahrt „Fata Morgana“ im niederländischen Freizeitpark Efteling ist nach einer dreitägigen Störung wieder fahrbar. Wie der Defekt genau zustande kam, wurde allerdings nicht bekanntgegeben.

Anzeige

Nachdem die Themenfahrt „Fata Morgana“ drei Tage lang geschlossen war, ist die beliebte Attraktion im niederländischen Freizeitpark Efteling seit heute wieder geöffnet. Ein technischer Defekt plagte die ikonische Anlage, die in den Tiefen eines großen Palastes durch orientalische Kulissen führt und bereits seit 33 Jahren die Gäste verzaubert.

„Fata Morgana“ war bereits seit Montag geschlossen – der niederländische Freizeitpark hatte allerdings schon kurz darauf versprochen, die Attraktion noch diese Woche wiedereröffnen zu können. Wie die technische Störung aber zustande kam, hat Efteling nicht verraten.

Erst im vergangenen Herbst war die Themenfahrt für eine Überarbeitung noch fünf Wochen lang geschlossen – dabei wurde auch Wert darauf gelegt, technische Erneuerungen vorzunehmen, die Störungen in Zukunft verhindern sollten. Möglich sind Ausfälle aber immer.

Diese Woche ist in Efteling auch die „Kinderspoor“ im Rahmen von Wartungsarbeiten geschlossen. Bis zum 11. Juni wird außerdem noch das Märchen Rumpelstilzchen im Märchenwald auf den neuesten Stand gebracht – dafür wurde auch eine Figur neu bekleidet.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Efteling bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.