„Carnaval Festival“ in Efteling wiedereröffnet: OnRide-Video zeigt Fahrt nach Modernisierung

Anzeige
Efteling Carnaval Festival Wiedereröffnung 2019
Bildquelle: Efteling

Die niederländische Park Efteling hat seine Themenfahrt „Carnaval Festival“ wiedereröffnet. Ein neues OnRide-Video zeigt nun, welche Veränderungen es gibt und welche Traditionen beibehalten wurden.

Anzeige

Kürzlich hatte der niederländische Freizeitpark Efteling nach den Renovierungsarbeiten an der traditionsreichen Themenfahrt „Carnaval Festival“, die drei Millionen Euro gekostet hatten, den Termin für die Wiedereröffnung bekanntgegeben (wir berichteten). Seit heute, dem 23. Mai 2019 ist die Attraktion nach ihrer Generalüberholung wieder in Betrieb und Efteling hat zu diesem freudigen Anlass ein ausführliches OnRide-Video veröffentlicht.

Im Zuge der Renovierung wurden technische Erneuerungen umgesetzt, wie etwa die Umstellung auf LED-Lampen im Sinne der Energieeffizienz. Dadurch kommen auch die Farben insgesamt noch lebendiger zur Geltung. Aber auch die Gestaltung einiger Figuren und Szenen stand auf dem Programm.

Wirklich tiefgreifende Veränderungen gab es nur wenige, wenn man von der Afrika-Szenerie absieht. Hier fanden die größten Änderungen statt, indem etwa die bisher vorhandenen Buschmänner wegfielen, die heutzutage als zu klischeehaft betrachtet werden könnten. Auch die Musik wurde hier durch beschwingtere, leichtere Klänge ersetzt.

Efteling Carnaval Festival Wiedereröffnung 2019

Im afrikanischen Bereich der Themenfahrt fanden stilistische Veränderungen statt. (Foto: Efteling)

Im asiatischen Abschnitt zum Beispiel dagegen fanden keine besonderen Veränderungen statt. Hier wurden japanische und chinesische Figuren vor allem im Bereich der Gesichter umgestaltet, überwiegend weisen sie nun offene statt geschlossene Augen auf. Die Szenen als solche wurden aber nicht grundsätzlich neu gestaltet.

Efteling Carnaval Festival Wiedereröffnung 2019

Statt Touristen sieht man nun Chinesen mit Fotoapparaten im Hintergrund. (Foto: Efteling)

Auch die japanischen Geishas befinden sich nach wie vor an Ort und Stelle. Sie winken dem Betrachter zu und sind in ihrem Aussehen im Gegensatz zu einigen Eingeborenen im Afrika-Teil der Themenfahrt nicht in entscheidender Weise verändert worden.

Efteling Carnaval Festival Wiedereröffnung 2019

Auch die japanischen Geishas sind immer noch an Ort und Stelle. (Foto: Efteling)

Eine größere Veränderung ist gegen Ende zu sehen: Hier befindet sich nicht mehr der alte Fotoschalter wie zuvor, sondern ein sehr liebevoll gestalteter Souvenirladen, der den Namen „Confetti“ trägt und auch in seiner aufmerksamkeitsstarken farblichen Gestaltung überzeugt.

Efteling Carnaval Festival Wiedereröffnung 2019

Der Souvenirshop „Confetti“ ist ein neues Element der Themenfahrt. (Foto. Efteling).

Akustisch hat sich ebenfalls etwas getan: So ertönt eine besondere Durchsage, wenn Besucher mit Behinderungen einsteigen, die dafür ein wenig mehr Zeit benötigen. Damit verbunden sind auch einige Puppen, die während dieser Zeit neue Bewegungen zeigen, die zu der dabei ertönenden Musik passen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 33,60 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *