Efteling startet mit neuem Glanz in die Frühlings-Saison 2018

Anzeige
Efteling - Vogel Rok mit Tulpen
Bildquelle: Efteling

Efteling zeigt sich im Frühjahr 2018 in neuem Glanz – zwischen Tausenden von Blüten lädt der niederländische Freizeitpark zu neuen Abenteuern ein, die Hänsel & Gretel-Suite im Hotel wurde renoviert und in wenigen Wochen rauscht „Python“ über die neue Achterbahn-Strecke.

Anzeige

Wenn in Hollands größtem Freizeitpark die Blüten von 80.000 im Herbst gepflanzten Blumenzwiebeln sprießen, ist der Winter endgültig vorbei. Die letzten Spuren von Schnee sind weggetaut, das Eis ist geschmolzen und ein farbenfrohes Blütenmeer ergießt sich über den Park – darunter rund 45.000 Frühlingsblüher wie Vergissmeinnicht und Veilchen. Doch mit Beginn der Frühlingssaison erstrahlt nicht nur der Freizeitpark in neuem Gewand: Pünktlich zum Jahresbeginn wurden die Hänsel & Gretel- sowie die Karussell-Suite im Efteling-Hotel renoviert. Und ab Ende März ist die rundum erneuerte Efteling-Ikone „Python“ wieder in Betrieb.

Ein Lebkuchenherz hier, Zuckergebäck da und riesige Stapel voller Pfannkuchen dort – ebenso wie der Freizeitpark Efteling sind auch die Themenzimmer im Efteling Hotel mit viel Liebe zum Detail gestaltet. So auch die renovierte Hänsel- und Gretel-Suite. Für aufmerksame Kinderaugen gibt es hier viele fantasievolle Elemente zu entdecken: ein Rütteln an der Tür bringt die Hexe zum Vorschein und auch ihr schwarzer Kater hat sich im Zimmer versteckt. Folgen die kleinen Gäste der Brotkrumen-Spur gelangen sie zum Puppentheater, in dem sie ihrer eigenen Fantasie freien Lauf lassen können.

Efteling Hotel Hänsel Gretel Suite

Zur Saison 2018 präsentiert Efteling die renovierte Hänsel &Gretel-Suite. (Foto: Efteling)

Grundsanierte „Python“

Auch die wagemutigen Efteling-Besucher haben Grund zur Freude. Denn die stählerne Achterbahn „Python“ wird nach einer Grundsanierung ab dem 31. März wieder durch den Freizeitpark rasen. Sie war die erste Achterbahn des Freizeitparks und hat seit ihrem Eröffnungsjahr 1981 eine Strecke von 309.435 Kilometern zurückgelegt – also fast acht Mal die Welt umrundet. Nun war die Zeit für eine Rundumerneuerung der 350.000 Kilo schweren Ikone gekommen. Stück für Stück wurde die Achterbahn in 3.000 Kilo schwere Stücke zerlegt und abtransportiert.

Python in Efteling

Die Python war die erste Achterbahn in Efteling und bietet sowohl zwei Loopings als auch zwei Korkenzieher. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Aktuell wird sie nach altem Muster wieder aufgebaut – denn die Kombination aus Looping, doppelter Korkenzieher und Helix sorgt auch nach 37 Jahren noch für jede Menge Fahrspaß. Wenn „Python“ wieder geöffnet ist, steht Fahrgästen der neue „Boarding Pass“ zur Verfügung. Durch die reservierten Fahrzeiten soll die Wartezeit deutlich verkürzt werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 36,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *