Efteling verwandelt alten Souvenirladen in Kostümatelier: „Loetiek“ wird aufwendig umgebaut

Anzeige
Efteling Loetiek Umbau 2019 Artwork
Bildquelle: Efteling

Der niederländische Freizeitpark Efteling schließt im November 2019 seinen alten Souvenirladen „Loetiek“ und verwandelt ihn daraufhin in ein authentisches Kostümatelier. Dieses eröffnet dann am 14. Dezember.

Anzeige

Efteling verwandelt seinen Souvenirladen „Loetiek“ diesen Herbst in ein besonderes Kostümstudio mit zahlreichen Kleidungsstücken, die an die Themenbereiche und Märchenfiguren des niederländischen Freizeitparks angepasst sind. Dafür wird das Innere des Shops rund einen Monat lang umgebaut, am 14. Dezember eröffnet er dann in neuem Gewand.

Die „Loetiek“ war bislang ein gewöhnlicher Souvenirladen, in dem Gäste die meistverkauften Produkte des Freizeitparks erwerben konnten – darunter Plüschtiere, Spielzeug, Miniaturmodelle und auch die beliebten Efteling-Pins, die zukünftig nur noch im Shop „In den Ouden Marskramer“ erhältlich sind. Für den Umbau schließt die „Loetiek“ am 11. November 2019.

Efteling Loetiek Shop

Die „Loetiek“ ist einer der älteren Souvenirladen von Efteling. (Foto: Efteling)

Der Laden verwandelt sich in ein gemütliches Kleidungsgeschäft, in dem Gäste Anziehsachen anprobieren und kaufen können. Umgeben werden sie dabei dann von Nähmaschinen, Stoffrollen und Spiegeln sein, in denen sie sich auch schminken lassen können. Die Umkleidekabinen sind mit schönen Wandbemalungen gestaltet und bieten sich so für Fotos an.

Efteling Loetiek Shop

Im Geschäft wurden oft reduzierte Bestseller verkauft. (Foto: Efteling)

Im Geschäft werden während der Umbauarbeiten auch die Dachisolierung und die Klimatisierung verbessert, zudem kommen künftig nachhaltige Leuchtdioden für die Beleuchtung zum Einsatz. So soll der Aufenthalt im Shop für Mitarbeiter und Gäste angenehmer werden.

Efteling altes Karussell an Standort von Loetiek

Früher befand sich am Standort des Geschäfts noch ein Karussell. (Foto: Efteling)

Früher befand sich anstelle der „Loetiek“ noch ein Karussell mit Jeeps als Fahrgondeln. Nachdem es Anfang der 50er Jahre eröffnet wurde, richtete Anton Pieck es in den 70er Jahren neu ein. 1990 wurde das Karussell dann in einen Souvenirladen umgewandelt, in dem bis 1997 hauptsächlich kleine Souvenirs rund um das fiktive Volk van Laaf verkauft wurden.

Efteling altes Karussell an Standort von Loetiek

Das Karussell wurde damals vom ikonischen Efteling-Designer Anton Pieck erneuert. (Foto: Efteling)

Die „Loetiek“ ist ab dem 11. November geschlossen. Am 14. Dezember 2019 eröffnet das Geschäft als Kostümatelier wieder. Zuständig dafür ist Efteling-Designer Jeroen Verheij.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 37,85 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *