Efteling lässt einzelne Attraktionen im Frühjahr 2019 erstmals zwei Stunden länger geöffnet

Anzeige
Efteling Besucher vor Symbolica
Bildquelle: Efteling

Gäste von Efteling erhalten vom 13. April bis 5. Mai 2019 die Möglichkeit, ausgewählte Attraktionen zwei Stunden länger zu erleben. In einem Test bleibt eine Parkhälfte des Freizeitparks länger geöffnet als gewohnt.

Anzeige

Der niederländische Freizeitpark Efteling verlängert die Öffnungszeiten einzelner Attraktionen im Frühjahr 2019 um zwei Stunden. Während der Maiferien im Zeitraum vom 13. April bis 5. Mai können ausgewählte Fahrgeschäfte bis abends um 20 Uhr statt wie gewohnt bis 18 Uhr erlebt werden, damit Gäste einen entspannteren Tag verbringen können.

Während die rechte Parkseite mitsamt Achterbahnen wie „Baron 1898“ und der erneuerten „Python“ wie gewohnt um 18 Uhr geschlossen wird, ist die linke Hälfte des Freizeitparks erstmals zwei Stunden länger erkundbar. So können Gäste zum Beispiel alle Märchen im Märchenwald erleben und viele der Karussells auf dem Anton-Pieck-Platz fahren.

Doch auch Großattraktionen wie die Themenfahrten „Droomvlucht“ und „Symbolica“ sowie die Achterbahn „Vogel Rok“, das Mad House „Villa Volta“ und das Tassen-Karussell „Monsieur Cannibale“ können noch bis 20 Uhr gefahren werden. Zudem finden in dieser Zeit auch die Parkshows „Raveleijn“ und „Aquanura“ noch am späten Abend statt.

Neben den Attraktionen bleiben auch Restaurants, Shops und sanitäre Einrichtungen wie Toiletten im Umfeld zwei Stunden länger geöffnet. Bei der verlängerten Parköffnung handelt es sich vorerst nur um einen Test. Insofern dieser erfolgreich ist, könnte das Konzept auch im nächsten Jahr wieder aufgegriffen oder erweitert werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 30,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *