Elbauenpark 2018 neu mit „ElbauenZip“: 437 Meter lange Seilrutsche eröffnet

Anzeige
Elbauenpark Seilrutsche
Bildquelle: Andreas Lander

Mit der „ElbauenZip“ ist im Elbauenpark in Magdeburg eine spektakuläre neue Attraktion zu finden. Sie lässt Besucher aus 43 Metern fast 400 Meter durch die Luft gleiten – allerdings gegen einen Aufpreis zum Parkeintritt.

Anzeige

„Eine solche Seilrutsche innerhalb einer Großstadt ist eine Einmaligkeit und verleiht unserem Park zusätzliche starke Anziehungskraft, die sicherlich weit über die Grenzen Magdeburgs hinaus reichen wird“, meint Steffen Schüller, Geschäftsführer des Elbauenparks.

Mit der „ElbauenZip“ können bis zu zwei Personen gleichzeitig nebeneinander durch die Luft gleiten. Sie wagen den Absprung aus 43 Metern Höhe vom Jahrtausendturm; vor ihnen liegt dann ein etwa 437 Meter langer „Flug“ mit bis zu 55 km/h über den Kleinen Cracauer Anger bis zum Kletterpark.

Die neue Seilrutsche im Elbauenpark können Besucher ab einem Alter von 10 Jahren mit einem Mindestgewicht von 45 Kilogramm nutzen. „Kinder, die leichter sind, würden sehr wahrscheinlich gar nicht am Landeturm ankommen“, so Schüller. Auch ein Maximalgewicht gibt es: Das liegt bei 115 Kilogramm.

Elbauenzip Elbauenpark

Die Zipline führt vom Jahrtausendturm über 400 Meter lang über den Elbauenpark. (Foto: Andreas Lander)

Ein „Flug“ mit der „ElbauenZip“ kostet 15 Euro zusätzlich zum Parkeintritt. In Kombination mit dem Kletterpark kostet die Nutzung nur 10 Euro. Vergünstigte Tickets zu 13 Euro pro Person sind auch für Familien und Gruppen erhältlich.

Die Seilrutsche ist von Montag bis Freitag ab 14 Uhr, am Wochenende sowie am Karfreitag ab 12 Uhr in Betrieb. Tickets und die notwendige Sicherheitsausrüstung gibt es beim Kletterpark Magdeburg im Elbauenpark. Hergestellt wurde die Anlage von Faszinatour.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *