EnergyLandia enthüllt weitere Neuheit für 2018: Wasserpark wächst auf doppelte Größe an

AnzeigeADC
eEnergyLandia Wasserpark Erweiterung 2018
Bildquelle: EnergyLandia

Nicht nur Achterbahn-Fans kommen im polnischen Vergnügungspark EnergyLandia voll auf ihre Kosten, sondern künftig auch Wasserratten: Im Jahr 2018 soll der 1.800 Quadratmeter große Wasserpark auf das Doppelte vergrößert werden. Parksprecher Krystian Kojder gibt im Gespräch mit Parkerlebnis.de einen Einblick in das neue Projekt.

AnzeigeADC

EnergyLandia hat ambitionierte Zukunftspläne – das hat der polnische Freizeitpark in diesem Jahr, in dem eine Ankündigung auf die Nächste folgte, bewiesen. Momentan befindet sich der polnische Vergnügungspark zwar in der Winterpause, schürt aber dennoch mit einer weiteren Enthüllung Vorfreude auf die nächste Saison: Bis dahin soll der bestehende Wasserpark seine bisherige Fläche auf etwa 3.600 Quadratmeter verdoppeln.

Der in Zator gelegene Park wartet bereits seit dem Jahr 2016 mit einem eher beschaulichen Wasserpark auf, dessen Mittelpunkt ein abenteuerliches Piratenschiff darstellt. „Wir haben uns für diese Investition entschieden, um zu testen, wie ein Wasserpark bei unseren Besuchern ankommt“, verrät Krystian Kojder, Parksprecher von EnergyLandia, im Gespräch mit Parkerlebnis.de. „Nun können wir sagen, dass der Wasserpark im Sommer ein voller Erfolg ist“, erzählt er weiter. Das Angebot stoße bei der ganzen Familie, bei jungen und älteren Besuchern auf großes Interesse. Daher wolle EnergyLandia den rund 1.800 Quadratmeter großen Aquapark nun deutlich vergrößern.

Das neue Wasserareal soll sich insbesondere an Jugendliche richten und erfrischenden Wasserspaß und Action miteinander verbinden. Thematisch soll eine Verbindung zum bereits bestehenden Aquapark hergestellt werden – konkrete Pläne enthüllt Kojder allerdings nicht. „Da wir uns momentan noch in der Gestaltungsphase befinden, stehen die Details derzeit noch nicht fest“, so Kojder. Offen lässt der Parksprecher auch, welche konkreten Attraktionen die Erweiterungsfläche zieren werden. Nur so viel: Das Angebot soll von Rutschen über Wasserattraktionen und Pools bis hin zu einem Erholungsareal reichen.

Damit im Sommer das kühle Nass schnell zu erreichen ist, wird die Erweiterungsfläche nur wenige Meter vom Haupteingang von EnergyLandia entfernt sein. Sie ist zudem in direkter Nachbarschaft zum bestehenden Wasserpark angesiedelt. Hierfür muss allerdings „Extreme Show“ – eine Outdoor-Arena, in der bislang eine Stuntshow aufgeführt wurde – weichen. Auch die Parkplätze am Haupteingang werden aufgrund der Vergrößerung des Wasserparks und der ebenfalls für 2018 angekündigten Achterbahn „Hyperion“ umgebaut werden.

Neben einem erweiterten Wasserpark dürfen sich die Besucher von EnergyLandia in der neuen Saison zudem auf die neue Wasserachterbahn „Speed Water Coaster“ freuen, deren Eröffnungstermin auf 2018 verschoben werden musste (wir berichteten). Weitere Zukunftsprojekte sind ein von Venedig inspiriertes Hotel, das erstmals 2019 oder 2020 Gäste begrüßen soll, sowie eine riesige Holzachterbahn und Katapult-Wasser-Achterbahn zur Eröffnung 2020.

Der im Jahr 2014 eröffnete Freizeitpark startet am 2. April 2018 in die neue Saison.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *