Equilaland München: Termin für Eröffnung der neuen Pferde-Erlebniswelt enthüllt

Anzeige
Equilaland
Bildquelle: Equilaland/Apassionata Park München GmbH

Der Termin für die Eröffnung von Equilaland, der neuen Pferde-Erlebniswelt in München, steht fest. Vor Ort wartet eine eindrucksvolle Entdeckungsreise rund um das Thema Pferde auf die Besucher. Geplant sind Themenpavillons, verschiedene Attraktionen und das hautnahe Erleben der edlen Tiere.

Anzeige

Dreieinhalb Jahre nach der offiziellen Ankündigung der neuen Pferde-Erlebniswelt in München – damals noch unter dem Namen Apassionata Park – steht der neue Freizeitpark nun kurz vor der Eröffnung. Am Samstag, den 18. August 2018, öffnet das Equilaland seine Pforten.

Besucher und Pferde-Fans können gespannt sein auf vielseitige Attraktionen rund um das Thema Pferde. Alle Fans können ihrer Vorfreude freien Lauf lassen, denn es werden exklusive Einblicke in die Showeinlagen gewährt und die Tiere können hautnah erlebt und bestaunt werden. Außerdem können die Gäste des Equilaland live vor Ort sein, wenn die Pferde trainiert und auf ihren Showeinsatz vorbereitet werden. Denn über die eleganten Vierbeiner gibt es viel Wissen, das es sich anzueignen lohnt. Neben den Pferden stehen außerdem auch Esel und Ponys im Equilaland, die nur darauf warten gestreichelt und verwöhnt zu werden.

EQUILA Showpalast München Beleuchtung

Der Showpalast wird bereits genutzt. (Foto: EQUILA)

Equilaland überzeugt durch Interaktivität und direkten Kontakt zum Tier

Sobald der Hufschmied antritt, lohnt es sich dabei zu sein. Denn so hautnah wird jeder Pferde-Fan dieses Event wohl nicht so schnell noch einmal erleben. Das Equilaland ist das optimale Zuhause für Pferdeliebhaber, die alles über die edlen Vierbeiner erfahren und entdecken möchten. In verschiedenen Themenpavillons gibt es viel zu erkunden. Verschiedene Attraktionen bieten Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie.

Für die Kinder gibt es einen Spielplatz in der Form eines Trojanischen Pferds, den es zu erkunden und auszuprobieren gilt. Im „Pferde-Spa“ können die Pfleger bei der täglichen Fell- und Hufpflege unter die Lupe genommen werden. Wem das an Wissen noch nicht genügt, der kann Platz nehmen in der „Kinder-Universität“, in der auf spielerische Art und Weise Wissen über die Welt der Pferde vermittelt wird.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *