EQUILALAND eröffnet im Sommer 2018: Neuer Name für Pferde-Erlebniswelt in München

AnzeigeADC
EQUILA Pferdeshow Große Freiheit
Bildquelle: EQUILA

Im Sommer 2018 eröffnet mit EQUILALAND in München ein neuer Freizeitpark für Pferde-Liebhaber. Hinter dem Erlebnispark stehen die Macher der Pferde-Show EQUILA. Ursprung des EQUILALAND waren Pläne für einen permanenten Standort für die APASSIONATA-Shows.

AnzeigeADC

Unter dem Namen APASSIONATA tourt seit 2003 eine Pferde-Show durch ganz Europa. Die Macher planten bereits seit mehreren Jahren einen Pferde-Erlebnispark in München. Im Sommer 2018 soll der schließlich eröffnen – nach einem Gesellschafterstreit jedoch nicht unter Regie des APASSIONATA-Gründers und unter dem neuen Namen EQUILALAND.

Bereits 2015 kündigten die Veranstalter der APASSIONATA-Tour eine Erlebniswelt in München an (wir berichteten). Der Name wurde im Laufe der Zeit von APASSIONATA Park zu APASSIONATA World geändert und nun, kurz vor der Eröffnung, wird Vorfreude auf EQUILALAND geschürt.

Hinter dem Pferde-Freizeitpark steckt das Unternehmen APASSIONATA Park München GmbH & Co. KG, das außer dem Namen aber nicht mehr viel mit der ursprünglichen Show-Produktion verbindet. APASSIONATA-Gründer Peter Massine wollte ursprünglich in München ein permanentes Zuhause für die Show schaffen, suchte nach Finanzierungsmöglichkeiten für den Park. Gefunden wurde der chinesische Investor Hongkun, der jedoch versucht habe, alles zu übernehmen, Massine gegenüber der B.Z.. Er selbst hält keine zwei Prozent mehr an der Gesellschaft, das gesamte Kreativteam habe das Unternehmen verlassen.

Aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung im Rahmen des Gesellschafterstreits werde man die ursprüngliche Marke APASSIONATA zum 30. Juni ablegen, erklärt die APASSIONATA Park München GmbH & Co. KG gegenüber Parkerlebnis.de. Die eigene Pferde-Show heißt nun EQUILA, der Pferde-Erlebnispark wird EQUILALAND heißen.

Allein APASSIONATA-Gründer Massin wird in Zukunft für Produktionen den Markennamen APASSIONATA nutzen dürfen.

Equilaland München vormals Apassionata Park Rendering

Die Konzeptgrafik zeigt, wie EQUILALAND die Natur integriert werden soll. (Foto: © Graft)

Im neuen EQUILALAND in München soll Besucher schließlich eine „welteinmalige Pferde-Erlebniswelt“ erwarten – mit Attraktionen, die spielerisch Wissenswertes rund um das Thema Pferd vermitteln sollen. Zudem soll es abwechslungsreiche Vorführungen, Blicke hinter die Kulissen der Live-Show und eine Pony-Farm geben, um den Tieren ganz nah kommen zu können.

Herzstück des EQUILALAND stellt schon jetzt der Showpalast dar, in dem bereits seit November letzten Jahres Shows aufgeführt werden (wir berichteten).

EQUILA Showpalast München Beleuchtung

Der Showpalast wird bereits genutzt. (Foto: EQUILA)

Ein konkreter Eröffnungs-Termin des EQUILALAND wurde bislang nicht bekanntgegeben. Einmal eröffnet soll der Pferde-Erlebnispark jedoch ganzjährig bei jedem Wetter zu einem Ausflug einladen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *