Erlebnis-Zoo Hannover schließt ab sofort wegen Coronavirus: Keine Infos zu Wiedereröffnung

Anzeige
Erlebnis-Zoo-Hannover-Milana-Sprinter-Fruehling2019
Bildquelle: Erlebnis-Zoo Hannover

Auch der Erlebnis-Zoo Hannover ist von der Coronavirus-Pandemie betroffen und stellt den Gästebetrieb zur Eindämmung des Virus ab sofort ein. Die Versorgung der Tiere wurde durch ein System sichergestellt.

Anzeige

Der Erlebnis-Zoo Hannover reagiert auf den Erlass der Landesregierung Niedersachsens zur Eindämmung des Coronavirus und stellt ab dem 17. März 2020 bis auf Weiteres den Gästebetrieb ein. Infos zur Wiedereröffnung sind bislang noch nicht bekannt.

„Wir werden unsere Besucher sehr vermissen, aber mit dieser Maßnahme geht es darum, einer Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken“, erklärt Zoo-Geschäftsführer Andreas Casdorff in einer Pressemitteilung. Über alle Neuigkeiten bei den Tieren im Erlebnis-Zoo wird in dieser Zeit verstärkt auf der Internetseite des Zoos und in den sozialen Medien berichtet: „Auf diese Weise möchten wir den Zoo ein wenig zu allen nach Hause zu bringen.“

Die Versorgung der Tiere hat der Zoo durch ein besonderes Schichtsystem der Tierpfleger sichergestellt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.