Achterbahn-Aufbau in Tripsdrill schreitet voran: Auch Stützen von zweiter Anlage stehen bereits

Anzeige
Erlebnispark Tripsdrill neue Achterbahnen 2020 Baustelle
Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill

Für die Saison 2020 entstehen im Erlebnispark Tripsdrill zurzeit die neuen Achterbahnen „Volldampf“ und „Hals-über-Kopf“. Mittlerweile wurden von beiden Attraktionen die ersten Elemente auf der Baufläche montiert.

Anzeige

Der Erlebnispark Tripsdrill eröffnet 2020 gleich zwei neue Achterbahnen. Während unter dem Namen „Volldampf“ eine Familien-Anlage mit Vor- und Rückwärtsfahrt entsteht, wird die Hänge-Achterbahn „Hals-über-Kopf“ mit mehreren Überkopf-Elementen eher Jugendliche und Erwachsene ansprechen. Auf der Baustelle geht es derweilen gut voran.

Nachdem Ende November bereits der Lifthill der Familien-Achterbahn „Volldampf“ errichtet wurde, arbeitet man zurzeit vor allem am Stationsgebäude der neuen Attraktion. Dieses wird später als Bahnhof mit Glasdach gestaltet sein und damit auf das Lied der Schwäbischen Eisenbahn anspielen, auf dessen Grundlage die Gestaltung der Neuheit im Park beruht.

Erlebnispark Tripsdrill neue Achterbahnen 2020 Baustelle

Das Bild zeigt ein Artwork und den Baustand des Bahnhofs. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Doch nicht nur das historische Bahnhofsgebäude, sondern auch der Streckenverlauf nimmt Form an. Mittlerweile wurden viele neue Schienen montiert, über welche die Achterbahn – ein sogenannter Family Boomerang – später sowohl vorwärts als auch rückwärts fahren wird. Die neue Achterbahn „Volldampf“ besitzt eine Gesamthöhe von etwa 22 Metern.

Erlebnispark Tripsdrill neue Achterbahnen 2020 Baustelle

Die Strecke von „Volldampf“ schlängelt sich schon über die Baustelle. (Foto: Benjamin Fischer)

Neben „Volldampf“ wächst langsam, aber sicher auch die zweite neue Achterbahn namens „Hals-über-Kopf“ in die Höhe. Die ersten Sützen der weltweit ersten Hänge-Achterbahn des Typs Suspended Thrill Coaster wurden bereits auf der Fläche der großen Baustelle errichtet. Auch die ersten Schienen wurden schon angeliefert, warten jedoch noch auf ihre Montage.

Erlebnispark Tripsdrill neue Achterbahn Hals-über-Kopf Baustelle

Die ersten Stützen von „Hals-über-Kopf“ wurden montiert. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Auf einer Streckenlänge von rund 800 Metern werden die Fahrgäste bei „Hals-über-Kopf“ in unter der Schiene hängenden Sitzen auf bis zu 80 km/h beschleunigt. Für den besonderen Kick sorgen insgesamt vier Überkopf-Elemente, die rasant durchfahren werden. Die Strecke der Achterbahn überschneidet sich außerdem auch mit der Strecke von „Volldampf“.

Erlebnispark Tripsdrill neue Achterbahnen 2020 Baustelle

Auch größere Stützen wurden auf der Baustelle schon errichtet. (Foto: Benjamin Fischer)

Wann schließlich auch die ersten Schienen von „Hals-über-Kopf“ montiert werden, ist bisher noch nicht bekannt. Die beiden neuen Achterbahnen eröffnen im Laufe der Saison 2020.

Erlebnispark Tripsdrill neue Achterbahnen 2020 Baustelle Erlebnispark Tripsdrill neue Achterbahnen 2020 Artwork

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Erlebnispark Tripsdrill bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.