Erste Peppa Pig World of Play in Amerika in Dallas eröffnet

Anzeige
Peppa Pig World of Play Bahn
Bildquelle: Peppa Pig World of Play

In Dallas im US-Bundesstaat Texas eröffnete vor Kurzem die erste amerikanische Peppa Pig World of Play. Besonders Vorschulkinder sollen mit dem interaktiven Erlebnis angesprochen werden.

Anzeige

Im US-Bundesstaat Texas wurde vor Kurzem die erste amerikanische Peppa Pig World of Play eröffnet. Das Konzept, welches noch im Jahr 2019 in weiteren US-Städten eröffnen soll, richtet sich besonders an Vorschulkinder.

Das 1.300 Quadratmeter große Areal soll den Kindern zusammen mit Peppa Pig ermöglichen, spielend neue Fähigkeiten zu erlernen. So ist die Attraktion extra dafür konzipiert, die Kreativität, sensorische Fähigkeiten und soziale Kompetenzen zu fördern.

Die neue interaktive Indoor-Attraktion wird betrieben von Merlin Entertainments; der Freizeitpark-Gruppe, die auch Eigentümer des norddeutschen Heide Park ist. Auch hier zog der Charakter im vergangenen Jahr ein: Ein Bereich des Heide Park wurde zur „Peppa Pig World“. In Zusammenarbeit mit dem Partner eOne, einem kanadischen Film- und Fernsehproduzenten, der die Rechte an der Marke Peppa Pig besitzt, entstehen weitere Freizeitangebote in New York und Michigan. Anfang 2018 wurden die Pläne offiziell vorgestellt, Ende letzten Jahres eröffnete in Shanghai die erste Peppa Pig World of Play.

„Wir sind sehr stolz darauf, thematische Unterhaltungs-Attraktionen zu produzieren, die fesselnd für Besucher jeden Alters sind. Viel Liebe zum Detail ist in das Planen der einzelnen Bereiche geflossen und zusammen mit unseren Partnern von eOne haben wir uns entschieden, die neuesten Technologien für visuelle und sensorische Effekte zu nutzen, um einen unvergesslichen Tag für die Familien zu schaffen“, sagt Merlin-Chef Mark Fisher in einer Pressemitteilung.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *