„Ammolite“-Restaurant im Europa-Park: Michelin bestätigt zwei Sterne zum sechsten Mal in Folge

Anzeige
Europa-Park Ammolite - The Lighthouse Restaurant
Bildquelle: Europa-Park

Das 2012 im Europa-Park eröffnete „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ wurde am 3. März 2020 vom Guide Michelin zum sechsten Mal in Folge mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Peter Hagen-Wiest und sein Team haben das Niveau der Küche erneut unter Beweis gestellt.

Anzeige

Sterneküche im Freizeitpark – für viele zunächst ein Widerspruch, doch Peter Hagen-Wiest hat die Herausforderung angenommen und meistert sie bereits seit acht Jahren mit Bravour. Er setzt auf eine in ihrem Grundcharakter bodenständige Küche, abwechslungsreich interpretiert und geschmacklich erstklassig umgesetzt, mit Raffinesse und Liebe zum Detail.

Die Karte vereint Einflüsse der klassischen, mediterranen und internationalen Schule, den Saucen kommt dabei stets eine besondere Rolle zu. Sie sorgen für ein perfektes Zusammenspiel der Aromen am Gaumen, konzentriert auf das Wesentliche: Die Essenz des Geschmacks. „Die erneute Bestätigung der zwei Sterne von Michelin freut mich und das gesamte Team natürlich sehr und ist alles andere als selbstverständlich. Wir haben uns über Jahre weiterentwickelt und im Vergleich zu den Anfängen sind wir exakter, filigraner, aber auch gleichzeitig ein wenig selbstbewusster geworden“, so Küchenchef Peter Hagen-Wiest.

Ammolite Restaurant Europa-Park

Das Restaurant bietet Genüsse in exquisiter Umgebung. (Foto: Europa-Park)

Der gebürtige Österreicher vertraut dabei dem Anspruch, den Bezug zur Region und zu den eigenen Wurzeln auf hohem Niveau zu bewahren. In dem Menü „Black Forest Cuisine“ legt Hagen-Wiest einen ganz besonderen Fokus auf die Schwarzwaldregion und kombiniert heimische Produkte raffiniert – so setzt er unter anderem eine Schwarzwaldforelle mit japanischer Miso gekonnt in Szene. Frische saisonale Produkte sowie Fleisch und Fisch mit Qualitätsausweis sind stets fester Bestandteil seines Erfolgsrezepts.

Europa-Park Ammolite - The Lighthouse Restaurant

Schon zum sechsten Mal wurden die zwei Sterne an das „Ammolite“ vergeben. (Foto: Europa-Park)

Auch der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park, Thomas Mack, freut sich mit dem Team über die grandiose Auszeichnung: „Ich habe schon immer davon geträumt, ein Fine Dining-Restaurant zu verwirklichen – sicher kein gewöhnliches Projekt für einen Freizeitpark, von dem anfangs nicht alle überzeugt waren. Der enorme und konstante Erfolg ist aber Beweis dafür, dass Vieles zu erreichen ist, wenn man eine Vision hat und konsequent darauf hinarbeitet. Umso schöner ist heute die erneute Bestätigung von Michelin mit zwei Sternen für das Ammolite – und das zum sechsten Mal in Folge!“

Bereits 2019 wurde Küchenchef Peter Hagen-Wiest mit einer weiteren Auszeichnung geehrt: die Bestätigung von 17 Punkten bei dem renommierten Restaurantführer Gault-Millau.

Europa-Park Ammolite - The Lighthouse Restaurant Peter Hagen-Wiest

Peter Hagen-Wiest ist vor allem stolz auf sein Team. (Foto: Europa-Park)

Erlesene Weine und perfekter Service

Der erlesene Weinkeller ist mit regionalen, nationalen sowie internationalen Empfehlungen hervorragend bestückt und Marco Gerlach ist ein ebenso kundiger wie aufmerksamer Sommelier und Restaurantleiter, der individuell auf die Wünsche und Vorlieben der Gäste eingeht und stets passende Weinempfehlungen zur Küche von Peter Hagen-Wiest anzubieten weiß. „Wein bedeutet für mich Geselligkeit, Lebensfreude und zugänglicher Genuss“, so Gerlach.

Fazit: Das Restaurant, das sich im parkeigenen Erlebnishotel „Bell Rock“ befindet, ist ein Ort für besondere Momente und Gäste, die ein exquisites Essen in außergewöhnlichem Rahmen schätzen. Edles Interieur, gedämpftes Licht und durchlässige Organzavorhänge schaffen eine einzigartige Atmosphäre mit einem Gefühl von Großzügigkeit.

Europa-Park Ammolite - The Lighthouse Restaurant

Das Restaurant überzeugt mit vielen Spezialitäten. (Foto: Europa-Park)

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Europa-Park bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.