„Märchenfest“ 2019 im Europa-Park an drei Terminen im Mai

Anzeige
Märchenfest im Europa-Park
Bildquelle: Europa-Park

Drei Tage im Mai stehen 2019 im Europa-Park ganz im Zeichen der Märchen. Der Freizeitpark lädt zum „Märchenfest“ mit besonderen Aktionen in „Grimms Märchenwald“ ein.

Anzeige

Am 11., 18. und 19. Mai feiern Europa-Park-Maskottchen „Ed“ und seine Freunde 2019 das „Märchenfest“ und laden Groß und Klein dazu ein. Zauberhafte Mitmachaktionen in „Grimms Märchenwald“ warten darauf, vor allem die jüngeren Gäste zu begeistern. Am 12. Mai stehen zudem die Mütter im Mittelpunkt. Der „Märchenhafte Muttertag“ verspricht tolle Überraschungen und sorgt nicht nur bei den Kindern für einen unvergesslichen Tag. Spannend wird es am 13. Mai, wenn das fünfte deutsch-französische Märchenprojekt mit 800 Teilnehmern aus beiden Ländern eine Rallye in „Grimms Märchenwald“ veranstaltet.

Der Mai lässt die Besucher des größten Freizeitpark Deutschlands in eine Welt voller Magie und Fantasie eintauchen. Am zweiten und dritten Maiwochenende geht es im Europa-Park vor allem um die Geschichten der Gebrüder Grimm. Von 10 Uhr bis 18 Uhr werden Vier- bis Elfjährige in „Grimms Märchenwald“ erwartet, um spannende und lustige Mitmachaktionen mit Ed & seinen Freunden zu erleben. Gemeinsam können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen und passend zum Motto „Märchen“ basteln und malen. Durch die bunte Gesichtsbemalung verwandeln sich die Jüngsten selbst in ihre Märchen-Helden. Um diesen tollen Tag für immer festzuhalten, sorgt eine Fotobox mit Sofortdruck für schöne Erinnerungen. Zudem können die Kinder in „Grimms-Fühlkiste“ märchenhafte Gegenstände ertasten und ihre Geschicklichkeit beim „Froschkönig-Angelspiel“ beweisen. Zusätzlich gibt es für die kleinen Prinzen und Prinzessinnen eine ruhige Abwechslung in Form einer Märchenlesung, der auch Maskottchen „Ed Euromaus“ und seine Freunde lauschen.

Am 12. Mai warten ebenfalls zahlreiche schöne und unvergessliche Überraschungen auf die Besucher. Der „Märchenhafte Muttertag“ ehrt und gönnt den Müttern der kleinen Helden eine Auszeit. Während die Damen sich bei einer Handmassage erholen dürfen und ein frisches Tages-Make-Up genießen, kann der Nachwuchs in der Bastelwerkstatt etwas Schönes für die Mamas gestalten. Zusammen können die Familien an tollen Gewinnspielen teilnehmen und attraktive Preise gewinnen.

Zum fünften Mal heißt es am 13. Mai „Es war einmal … Il était une fois!“ Das deutsch-französische Märchenprojekt erreicht im Europa-Park seinen Höhepunkt und sorgt mit einer spannenden Rallye in „Grimms Märchenwald“ für einen einzigartig bilingualen Erlebnistag. 800 Kinder aus Baden-Württemberg und dem Elsass treffen sich an diesem schönen Frühlingstag und lernen durch grenz- und sprachüberschreitende Aktionen die jeweils andere Kultur besser kennen. So soll die deutsch-französische Partnerschaft durch zweisprachige Märchenstunden und gemeinsame Projekte, die schon seit Januar laufen, gestärkt werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 44,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

  • Europa Park 💖
    Vor allem bald ist’s soweit das Skandinavie Dorf Wiedereröffnung,
    Eröffnung des neuen Museum Hotel
    Kronasa.
    Der Familie Mack ❤️🌹 viel Spaß und Erfolg.
    Thomas Mack ❤️
    Michael Mack 💟