Europa-Park sucht Namen für Maskottchen Euromaus und Euromausi

Anzeige
Euromaus und Euromausi 2015
Bildquelle: Europa-Park, Collage: Parkerlebnis

Anlässlich seines 40. Jubiläums ist der Europa-Park auf der Suche nach Namen für seine Maskottchen. Fans sind dazu aufgerufen, Namensvorschläge für „Euromaus und Euromausi“ abzugeben.

Anzeige

Die Euromaus prägt das Erscheinungsbild des Europa-Park schon seit 40 Jahren. Zur Eröffnung von heute Deutschlands größtem Freizeitpark feierte auch das Maskottchen sein Debüt. Inzwischen stets an seiner Seite: Euromausi, das weibliche Pendant.

Im Laufe der Jahre erhielten die Maskottchen öfters mal ein Facelift, wurden optisch modernisiert und der Zeit angepasst. Ihre Bezeichnungen – Euromaus und Euromausi – haben sich in die Köpfe der Fans und Besucher eingebrannt. Jetzt sollen sie richtige Vornamen erhalten.

Die Thematik wurde bereits im neuen 4D-Film „Das Zeitkarussell“ aufgegriffen, der seit dieser Saison im Magic Cinema 4D des Europa-Park läuft. Dort fällt „Meister Mack“ auf, dass die Euromaus ja gar keinen Namen hätte. Das soll sich durch eine Umfrage unter Europa-Park-Fans nun ändern.

Neue Namen für Europa-Park Maskottchen

Über die offizielle Europa-Park-Homepage kann jetzt über den Namen der Maskottchen entschieden werden. Zur Auswahl stehen vier vom Europa-Park vorgeschlagene Namen:

  • Ed & Edda
  • Finn & Finea
  • Pit & Pia
  • Spiff & Chrissy

Wer seine Stimme abgibt hat die Möglichkeit, Eintrittskarten oder einen Erlebnisaufenthalt zu gewinnen. Das Ergebnis der Abstimmung wird am Europa-Park-Geburtstag verkündet.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 Kommentare