Europa-Park enthüllt erste Szene von erneuerter Themenfahrt „Piraten in Batavia“

Anzeige
Europa-Park Piraten in Batavia 2020 Artwork
Bildquelle: Michael Mack, Europa-Park

Der Europa-Park arbeitet stark am Wiederaufbau der bei einem Großbrand zerstörten Indoor-Themenfahrt „Piraten in Batavia“. Ein erstes Artwork aus dem Inneren der Attraktion zeigt nun, was Gäste erwarten wird.

Anzeige

Nachdem die Themenfahrt „Piraten in Batavia“ bei einem Großbrand im vergangenen Jahr vollständig zerstört wurde, bringt der Europa-Park die ikonische Attraktion in der Saison 2020 mit modernster Technik zurück. Nun präsentiert der süddeutsche Freizeitpark auf einem neuen Artwork erstmals eine der neu aufgebauten Szenen aus dem Inneren.

Die neue Konzeptgrafik zeigt, wie das Boot mit den Fahrgästen ein nächtliches Dorf mit zahlreichen Holzhütten, einer Seilbrücke über dem Wasser und einem Dorftor durchfährt. Am Rande der Fahrstrecke unterhalten sich einfach sowie edel gekleidete Dorfbewohner. Überall sind kleinere Details zu entdecken, helle Lampen beleuchten die Stege am Wasser.

Piraten in Batavia 2020 Boote Artwork

Auch in der neuen Version der Fahrt nehmen Gäste in großen Booten Platz. (Foto: Europa-Park)

Bis 2020 will der Europa-Park die beliebte Themenfahrt wieder aufbauen und dabei darauf achten, den Geist der ehemaligen Version von „Piraten in Batavia“ auch in der Neuauflage zu erhalten. Zudem wird Gäste in der neuen Version eine deutlich modernere Technik erwarten, durch die auch die Bewegungen der rund 125 Figuren authentischer wirken sollen.

Piraten in Batavia Europa-park Wiedereröffnung 2020 Kulisse

Die Kulissen der erneuerten Themenfahrt werden viel zu entdecken bieten. (Foto: Europa-Park)

Während auf der Baustelle schon kräftig am Wiederaufbau der zerstörten Themenfahrt gearbeitet wird, soll das ebenfalls dem Brand zum Opfer gefallene Skandinavische Dorf schon in diesem Jahr wieder für Gäste zugänglich sein. Im Herbst soll das Dorf außerdem mit einer noch unbekannten Attraktion erweitert werden – der Park spricht von einer Überraschung.

So soll der Eingang zur erneuerten "Piraten in Batavia"-Themenfahrt aussehen. (Foto: Europa-Park)

Ein Artwork zum neuen Eingang der Themenfahrt wurde bereits enthüllt. (Foto: Europa-Park)

„Piraten in Batavia“ war eine über 30 Jahre alte Indoor-Themenfahrt im urigen Themenbereich Niederlande, bei der Fahrgäste in großen Booten eine achtminütige Reise durch die Hafenstadt Batavia in der ehemaligen Kolonie Niederländisch-Ostindien unternahmen.

Piraten in Batavia Europa-Park Wasser-Bootfahrt

Die Boote von „Piraten in Batavia“ führten vorbei an aufwendigen Kulissen. (Foto: Europa-Park)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 44,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

  • Hey Leute, ich finde, der Europa-Park ist echt mega geil geworden, und ich finde es auch sehr gut, dass sie sich bald jedes Jahr was Neues einfallen lassen. Macht weiter so!