Europa-Park plant Boots-Restaurant und Fontänen-Show im neuen französischen Bereich

AnzeigeADC
Europa-Park Frankreich Wasser Bühne
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Neben der Erneuerung der Dunkel-Achterbahn „Eurosat“ und der Themenfahrt „Universum der Energie“ sowie der Umgestaltung der Fassaden plant der Europa-Park weitere Veränderungen im französischen Themenbereich: Besucher dürfen sich auf ein mehrstöckiges Boots-Restaurant und eine Wasser-Fontänen-Show freuen.

AnzeigeADC

Der französische Themenbereich im Europa-Park steht vor großen Veränderungen. Allen voran wird die Dunkel-Achterbahn „Eurosat“ in der markanten silbernen Kugel komplett erneuert. Zudem sollen neue Fassaden noch authentischer nach Frankreich entführen; auch das Varieté Moulin Rouge wird verewigt (wir berichteten). Nun wurden zudem weitere geplante Neuheiten bekannt.

So soll auf der Wasserfläche vor der großen silbernen Kugel ein schwimmendes Boots-Restaurant entstehen. Gäste werden hier die Küche Frankreichs kennenlernen können; bekanntlich gehört gutes Essen zur französischen Lebensart. Bis zu 70 Personen werden hier auf zwei Etagen Platz finden und damit die Sitzmöglichkeiten des Cafés „Chez Marianne“ und des Restaurants „Mille Fleurs“ erweitert.

Europa-Park Frankreich Boots-Restaurant Artwork

Die Konzeptgrafik gibt einen ersten Eindruck von der geplanten Aufmachung des Boots-Restaurants. (Foto: Europa-Park)

Die Wasserfläche im Frankreich des Europa-Park wird in Zukunft zudem für eine Wasser-Fontänen-Show genutzt. Zu französischer Musik werden Fontänen mehrmals in der Stunde bis zu zwölf Meter in die Höhe sprühen.

Wann genau sich der französische Themenbereich im Europa-Park in seiner vollen Pracht zeigen wird, ist aktuell noch unklar. Im Winter beginnen jedenfalls die Arbeiten an „Eurosat“ – die Dunkel-Achterbahn fährt am 5. November 2017 zum letzten Mal. Ihre Wiedereröffnung ist für Sommer 2018 geplant.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *