Großer Hai in den Europa-Park zurückgekehrt: Fotomotiv im Skandinavischen Dorf wieder nutzbar

Anzeige
Europa-Park Skandinavisches Dorf Hai
Bildquelle: Europa-Park

Der Europa-Park öffnete das neu aufgebaute Skandinavische Dorf am 6. Juli 2019 erstmals nach dem letztjährigen Brand wieder für Gäste. Seit kurzem ist dort nun auch wieder der große Hai als Fotomotiv nutzbar.

Anzeige

Besucher des Europa-Park können wieder Fotos vor dem großen Hai im Skandinavischen Dorf machen. Seit Freitag, den 12. Juli 2019 ist das beliebte Fotomotiv im Freizeitpark wieder nutzbar und hat bereits vielen Gästen eine schöne Erinnerung beschert. Wie auch schon beim alten Hai kann man seinen Kopf in das Maul des Tieres stecken.

Nachdem das Skandinavische Dorf und damit auch der beliebte Hai-Nachbau durch einen Großbrand im Mai 2018 vollständig zerstört wurde, wurde die Themenwelt innerhalb eines Jahres neu aufgebaut und ist seit dem 6. Juli 2019 im Rahmen einer Pre-Opening-Phase wieder zugänglich. Auch der Hai kehrte in neuer Form zurück und ist nun wieder nutzbar.

Europa-Park Skandinavisches Dorf Hai

Vor dem furchteinflößenden Tier machen Gäste die verschiedensten Posen. (Foto: Europa-Park)

Der neue Hai-Nachbau wurde wenige Tage nach Beginn der Pre-Opening-Phase zugänglich gemacht und hat seitdem schon als Motiv für einige Erinnerungsfotos gedient. Während der Hai vor dem Brand noch in der Dorfmitte zu finden war, wurde das neue Modell nun vor dem Eingang des Skandinavischen Dorfs in direkter Nähe zum Camp David-Shop aufgehangen.

Zusammen mit dem Hai wurde am 12. Juli auch wieder der Verbindungsweg zwischen dem Skandinavischen Dorf und dem Holländischen Themenbereich zugänglich gemacht, an dem sich früher der Souvenirladen „Strandgoed“ befand. Hier wurde nun der neue Shop „Ed & Eddas Fundus“ eröffnet, in dem Erinnerungen für das Zuhause gekauft werden können.

Europa-Park Skandinavisches Dorf Hai

Der Hai eignet sich als Fotomotiv für schöne Erinnerungsbilder aus dem Park. (Foto: Europa-Park)

Auch können Mitglieder des parkeigenen „Junior Club“ in dem neuen Shop gesammelte Sterne gegen einen „FastPass“ für ausgewählte Attraktionen eintauschen. Am Ende des Verbindungsweges eröffnete kürzlich zudem der neue Indoor-Bereich „Junior Club Studios“.

Die offizielle Wiedereröffnung des Skandinavischen Dorfs soll am 23. Juli 2019 stattfinden. 2020 soll dann noch die auch abgebrannte Themenfahrt „Piraten in Batavia“ wiedereröffnen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 44,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *