Europa-Park zeigt ersten Trailer für „Traumatica“ 2019: Tickets für Horror-Event nun erhältlich

Anzeige
Europa-Park Traumatica 2019 Trailer
Bildquelle: Europa-Park

Im Europa-Park startet im Herbst 2019 die dritte Auflage des neuen Horror-Events „Traumatica“. Neben einem neuen Trailer wurden nun auch die Eintrittspreise veröffentlicht, die deutlich gestiegen sind.

Anzeige

Der Europa-Park veranstaltet im Herbst 2019 zum dritten Mal die neuen „Horror Nights – Traumatica“, bei denen Gäste thematisch in eine Welt nach der Apokalypse versetzt werden und in verschiedenen Grusel-Labyrinthen das Fürchten gelehrt bekommen. Mit der Veröffentlichung eines ersten Trailers wurde nun der Ticket-Vorverkauf eingeleitet.

Der erste Trailer zur dritten Ausgabe des neuen Horror-Events, das rund um Halloween vom 25. September bis 2. November 2019 stattfindet, zeigt neue und altbekannte Charaktere aus den Fraktionen, die laut der Geschichte von „Traumatica“ in der Welt nach der Apokalypse um die Macht kämpfen. Viele düstere Szenen lassen Neugierde auf das Event aufkommen.

Neben der Veröffentlichung des aufwendigen Trailers hat der Europa-Park nun auch den Ticket-Vorverkauf gestartet. Ein Event-Ticket, das zum Einlass auf das Eventgelände und den Eintritt in die Grusel-Labyrinthe berechtigt, kostet diesmal 35 Euro und ist damit 3,50 Euro teurer als im letzten Jahr. Die Karten sind auf der Webseite des Events erhältlich.

Auch 2019 gibt es wieder den „Shoxterpass“, mit dem Besucher neben dem Eintritt auf das Eventgelände auch einen einmaligen Schnellzugang zu allen fünf Grusel-Labyrinthen erhalten. Dieser kostet diesmal 75,50 Euro – das ist sechs Euro teurer als letztes Jahr. Erstmals wird auch ein „Not Alone Experience Ticket“ für 249 Euro nur für Erwachsene angeboten.

Europa-Park Horror Nights Traumatica

In den Grusel-Labyrinthen durchlaufen die Gäste schaurige Orte. (Foto: Europa-Park)

Diese Eintrittskarte umfasst neben dem Eintritt und einem „Shoxterpass unlimited“, mit dem Gäste die Grusel-Labyrinthe unbegrenzt oft durch den VIP-Eingang betreten können, den Einlass in den VIP-Bereich in der Opening-Arena inklusive Willkommensgetränk, das VIP-Flanierticket inklusive Begrüßungsgetränk und reservierte Plätze in der Grusel-Eisshow.

Ebenfalls gewährt das „Not Alone Experience Ticket“ Zutritt zum exklusiven „Forbidden Club“, in dem man in einem kleinen Kreis Privatshows genießen kann. Zuletzt ist die sogenannte „Not Alone Experience“ in dem Ticket enthalten, bei der es sich um eine neue Attraktion handeln könnte. Den Eintrittspreis für den „Vampire’s Club“ erhält man auf Nachfrage.

Europa-Park Traumatica Horrror Nights 2019

Die Werbegrafik zur diesjährigen Ausgabe von „Traumatica“ weckt Neugierde. (Foto: Europa-Park)

Ein Besuch des Horror-Events im Europa-Park ist für Personen ab 16 Jahren möglich. Gäste, die mit Maskierung oder Verkleidung erscheinen, erhalten keinen Zutritt zu „Traumatica“. Für ausgewählte Tage sind die Online-Tickets zurzeit auch einen Euro günstiger erhältlich.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 44,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *