Europa-Park plant Wiedereröffnung am 29. Mai 2020: Diese Corona-Maßnahmen wird es geben!

Anzeige
Europa-Park Achterbahnen Blue Fire Wodan Atlantica Supersplash
Bildquelle: Europa-Park

Der Europa-Park plant seine Wiedereröffnung nach Lockerung der bundesweiten Corona-Maßnahmen für den 29. Mai 2020. Besucher des Freizeitparks werden dann jedoch auf bestimmte Regeln achten müssen.

Anzeige

Der Europa-Park hat nach langer Zeit des Wartens den 29. Mai als Termin für den Start in die Saison 2020 bekanntgegeben, der wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben werden musste. „Wir begrüßen die am 6. Mai von der Bundesregierung angekündigten, bundesweiten Lockerungen der Corona-Maßnahmen und die Bekanntgabe der Öffnungstermine in der offiziellen Pressemitteilung der Landesregierung Baden-Württemberg vom 7. Mai“, schreibt der Park in einer Mitteilung an die Presse.

Bereits ab dem 18. Mai erfolgt schrittweise eine Wiedereröffnung der Hotelgastronomie, bevor ab dem 29. Mai der Freizeitpark, die Hotels und das Camp-Resort ihre Tore öffnen werden. „Wir haben uns auf eine Wiedereröffnung des Europa-Park, der Übernachtungsmöglichkeiten sowie der Gastronomie in enger Absprache mit den Behörden intensiv vorbereitet. Der Schutz und die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter haben seit jeher für den Europa-Park höchste Priorität“, betont der Europa-Park.

Bei Wiederaufnahme des Parkbetriebs werden gezielte Maßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos ergriffen. Dazu zählen eine Begrenzung der Besucherzahlen mit Hilfe von tagesbasiertem Online-Ticketing, die Einhaltung von Sicherheitsabständen durch Abstandsmarkierungen, die Umsetzung von erweiterten Hygienestandards- und prozessen durch zusätzliche Desinfektionsstationen und regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Oberflächen und die Einführung neuer digitaler Technologien für das Warteschlangen-Management.

Europa-Park Atlantica SuperSplash

Schon bald öffnet der Europa-Park wieder seine Pforten. (Foto: Europa-Park)

Zudem sollen Gäste bereits vor und auch während des Besuchs über alle Maßnahmen informiert und aufgeklärt werden, unter anderem dafür erfolgt auch eine genaue Schulung der Mitarbeiter. Des Weiteres werden Rechnungen kontaktfrei zu bezahlen sein.

„Auch unsere internationalen Gäste heißen wir herzlich im Europa-Park willkommen, sobald ein grenzüberschreitender Verkehr zu unseren Nachbarländern wieder möglich ist“, so der Europa-Park. Einem baldigen Start des Show- und Kinoprogramms sowie der Öffnung der Wasserwelt Rulantica schaue man optimistisch entgegen.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Europa-Park bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.