Preise für „Hi-Sky München“ bekannt: So viel werden die Erlebnisse im Rekord-Riesenrad kosten!

Anzeige
Riesenrad Maurer SE (Planung für Hi-Sky München)
Bildquelle: Maurer SE

Mitte April 2019 wird mit dem „Hi-Sky München“ das größte mobile Riesenrad der Welt in Werksviertel-Mitte in Betrieb genommen. Jetzt sind die Preise für einfache Fahrten und Erlebnis-Pakete bekannt. Münchner dürfen sich auf Ermäßigungen freuen.

Anzeige

Direkt am Münchner Ostbahnhof im neuen Werksviertel wird derzeit das größte mobile Riesenrad der Welt aufgebaut. Unter dem Namen „Hi-Sky München“ soll es am 14. April 2019 in Betrieb genommen werden und Fahrgäste mit in über 70 Meter Höhe nehmen. Jetzt sind auch die Preise bekannt, die für einfache Fahrten und Erlebnis-Pakete verlangt werden. Münchner profitieren dabei von Ermäßigungen.

Eine reguläre 30-minütige Fahrt mit dem „Hi-Sky“ München wird 14,50 Euro für einen Erwachsenen kosten. Günstigere Preise gelten für Schüler und Studenten; sie zahlen bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises lediglich 10,50 Euro. Für Kinder im Alter bis 6 Jahre kostet eine Fahrt 6 Euro. Eine Ermäßigung erhalten auch Gruppen ab zehn Personen; für sie kostet die Fahrt nur 11,50 Euro pro Person.

„Das ,Hi-Sky‘ soll Teil der Landeshauptstadt werden und für schöne, einmalige Erinnerungen stehen“, so Arantxa Dörrié, Geschäftsführerin der Betreibergesellschaft. Schon mit dem Start am sollen die Fahrgäste deshalb Erlebnispakete buchen können, die neben einer Aussicht über ganz München einerseits und in Richtung Alpen andererseits für besondere Momente sorgen. Mit Unterstützung von Minga Catering, dem exklusiven Caterer vor Ort, verschaffen zum Beispiel das „Hi-Sky Minga“ und „Monaco“, bei dem die Fahrt samt reich gefülltem Picknickkorb mit wahlweise bayerischen oder italienischen Spezialitäten zusätzliche Gaumenfreuden (Preis pro Paket für 2 Personen, 60 Min.: 180 Euro). Auch ein Weißwurstfrühstück, das „Hi-Sky Blau Weiß“ (Preis pro Paket für 6 Personen, 60 Min.: 360 Euro) wird angeboten.

Hi-Sky Riesenrad München Richtfest

Anfang März wurde das Richtfest des „Hi-Sky“-Riesenrads gefeiert. (Foto: Maurer SE)

Wer während der Fahrt mehr über die Stadt erfahren möchte, kann das Paket „Hi-Sky Guided“ buchen, bei dem ein Stadtführer mit in die Gondel steigt und während der Fahrt Wissenswertes über München erzählt (Preis pro Person, 30 Min.: 17,50 Euro, für Münchner 15,50 Euro). „Ob Tagung in der Gondel oder Heiratsantrag – maßgeschneiderte Erlebnisse können wir ebenso anbieten“, so Dörrié weiter. Das 20-köpfige Team sorge dann für die passende Ausstattung und Dekoration der Gondeln. Preise teile man auf Anfrage mit.

Günstiger Preise für eine Fahrt mit „Hi-Sky München“ für Münchner

Die Einwohner der Landeshauptstadt dürfen sich besonders auf ihr neues Riesenrad freuen, denn für sie gelten gegen Vorlage des Personalausweises besondere Ermäßigungen: Beispielweise zahlen sie für die 30-minütige Fahrt mit dem „Hi-Sky“ anstelle von 14,50 Euro nur 12,50 Euro. Auch um die mit besonderen Erlebnissen angereicherten Fahrten sind für Münchner entsprechende Vergünstigungen geplant.

Das „Hi-Sky Münchnen“ wird von Sonntag bis Freitag täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr geöffnet sein; an Samstagen soll das Riesenrad bis um Mitternacht fahren. Die letzte Fahrt soll jeweils etwa 30 Minuten vor Betriebsschluss beginnen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *