Family Park bleibt noch ein Jahr an aktuellem Standort: Geplanter Umzug findet erst 2020 statt

Anzeige
Family Park 37 Wasserbahn Splash
Bildquelle: Family Park

Der französische Family Park bleibt ein weiteres Jahr an seinem aktuellen Standort in Saint-Martin-le-Beau. Wie jetzt bekannt wurde, soll der Freizeitpark erst 2020 in die unweit entfernte Gemeinde Monts umziehen.

Anzeige

Nachdem der französische Family Park noch im letzten Jahr verkündete, zum Ende der vergangenen Saison auf ein anderes Gelände umzuziehen (wir berichteten), gibt der Freizeitpark nahe der Universitätsstadt Tours nun vorläufig Entwarnung. Der Family Park wird seine Gäste ein weiteres Jahr lang am bis jetzt gewohnten Standort in Saint-Martin-le-Beau empfangen.

Ursprünglich sollte der Freizeitpark schon während dieses Winters auf das Gelände des inzwischen geschlossenen Freizeitparks La Récréation in Monts umziehen, das etwa 30 Kilometer vom aktuellen Standort entfernt liegt. Da der Umzug jedoch viel Arbeit in Anspruch nimmt und man die Gäste auf dem neuen Gelände nur unter den besten Bedingungen begrüßen möchte, hat man sich dazu entschieden, sich mehr Zeit für das Großprojekt zu nehmen.

So wird der Family Park dieses Jahr am 6. April wie gewohnt in Saint-Martin-le-Beau eröffnen, bevor nächstes Jahr schließlich der große Umzug folgen soll. Die Eintrittspreise werden für die kommende Saison trotz der hohen Investitionen in der Zukunft nicht verändert.

An seinem neuen Standort in Monts soll sich dann im nächsten Jahr das Gelände des Freizeitparks vergrößern sowie das Angebot an Attraktionen erweitert werden. Im Gespräch ist derzeit auch eine neue Achterbahn, die auf einer 600 Meter langen Strecke fahren soll.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *