Familypark verkauft: Compagnie des Alpes ist neuer Eigentümer von Österreichs größtem Freizeitpark am Neusiedlersee

Anzeige
Familypark am Neusiedlersee Achterbahn und Maibaum
Bildquelle: Familypark am Neusiedlersee

Der Familypark am Neusiedlersee hat einen neuen Eigentümer. Die Freizeitpark-Gruppe Compagnie des Alpes hat den größten Freizeitpark in Österreich für mehr als 70 Millionen Euro gekauft.

Anzeige

Bereits Anfang der Woche kursierten erste Informationen zu einem Verkauf des Familypark am Neusiedlersee – jetzt ist es offiziell: Der größte der Freizeitparks in Österreich hat einen neuen Eigentümer. Die französische Gruppe Compagnie des Alpes bestätigt den Kauf des Familypark am Neusiedlersee.

Der Betrag der Akquisition entspreche einem Unternehmenswert in Höhe von 72,5 Millionen Euro, so die Compagnie des Alpes. Der Familypark sei ein regionaler Park von Qualität, dessen Positionierung und Attraktionen der Strategie der Gruppe entsprächen.

Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete der Familypark am Neusiedlersee einen Umsatz von 19,1 Millionen Euro und einen Gewinn von 6,8 Millionen Euro vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen. Der Betrieb beschäftigt inzwischen mehr als 250 Mitarbeiter.

2018 feierte der Familypark am Neusiedlersee sein 50. Jubiläum und begrüßte eine Rekord-Anzahl von Besuchern – 716.500 Gäste besuchten den Freizeitpark im Burgenland. Etwa 30 Prozent der Besucher kamen dabei aus Ungarn und der Slowakei. Der Freizeitpark ist innerhalb einer Stunde aus der österreichischen Hauptstadt Wien erreichbar und liegt in der Nähe zur ungarischen sowie slowakischen Grenze. Damit ist er günstig gelegen in einem großen Einzugsgebiet von sieben Millionen Einwohnern innerhalb von zwei Autostunden.

Schließlich biete die neueste Akquisition der Compagnie des Alpes „ein echtes Potenzial für Entwicklung“ mit angrenzenden 13 Hektar Landreserve.

Familypark am Neusiedlersee Luftaufnahme

Der Familypark am Neusiedlersee verfügt über großzügige Erweiterungsflächen. (Foto: Familypark am Neusiedlersee)

1968 wurde der Familypark am Neusiedlersee von Erwin Müller gegründet; 1984 wurde der Familienbetrieb von Sohn Mario Müller übernommen. Für 2019 sind bereits zwei Neuheiten geplant: Die drehende Schiffschaukel „Der durchgedrehte Wirbelsturm“ und der Abenteuer-Parcours „Seeräuber Pfad“ entstehen.

Parkdirektorin Ulrike Müller kommentiert den Verkauf: „Ein Schritt, den wir uns wahrlich nicht leicht gemacht haben. Es war eine Entscheidung unserer gesamten Familie. Einer unserer Söhne wird auch weiterhin im Park arbeiten und auch ich werde dem neuen Geschäftsführer in den nächsten Monaten noch mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der Familypark war immer ein Teil von uns, jetzt wird es Zeit, andere Wege zu gehen.“

Mario Müller dazu: „Für uns war es wichtig, den Park in guten Händen zu wissen. Wir haben uns sehr genau überlegt und geprüft, wem wir unser Lebenswerk anvertrauen. Wir wollten sichergehen, dass der Park in unserem Sinne weitergeführt wird und für unsere Gäste weiterhin die hohe Qualität garantiert ist, für die wir immer gestanden haben. Für sie wird sich im Park nichts ändern. Außerdem wird unser gesamtes Team weiterhin an der Seite des neuen Managements arbeiten. Der Familypark zählt am Europäischen Markt bereits zu den mittelgroßen Parks und ein Themenpark dieser Größenordnung verlangt regelmäßige Investitionen in einer beachtlichen Größenordnung. Compagnie des Alpes wird den bisherigen Wachstumskurs fortsetzen und dabei den individuellen Charakter des Parks beibehalten. Wir sind überzeugt, dass sich der Park mit der Dynamik der letzten Jahre unter der Führung der Compagnie des Alpes weiterentwickelt – das Potential ist auf jeden Fall vorhanden. Für uns und die Zukunft des Parks war es die richtige Entscheidung.“

Die Compagnie des Alpes ist Eigentümer vieler großer Freizeitparks in Europa. Unter anderem der Parc Astérix in der Nähe von Paris und Futuroscope in Frankreich oder Bellewaerde in Belgien gehören dazu. Bis Anfang 2017 gehörte mit dem FORT FUN Abenteuerland auch ein deutscher Freizeitpark zu der Gruppe; er wurde dann durch die Looping-Gruppe übernommen.

Die neue Saison 2019 des Freizeitparks beginnt am Samstag, den 30. März (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2019).

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Familypark am Neusiedlersee bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *