Fantasilandia eröffnet Überschlag-Fahrgeschäft „Super Hero“ von deutschem Hersteller

Anzeige
Fantasilandia Super Hero neu 2018
Bildquelle: Fantasilandia

Im chilenischen Fantasilandia eröffnete mit „Super Hero“ ein neues Überschlag-Karussell, in dem Gäste hintereinander mehrere Loopings durchfahren. Besucher sollen sich dabei wie Superhelden fühlen.

Anzeige

Der chilenische Freizeitpark Fantasilandia eröffnet unter dem Namen „Super Hero“ ein neues Überschlag-Fahrgeschäft, das Fahrgäste wie Superhelden abheben lässt und schließlich kopfüber durch die Luft befördert. Zusammen mit von der gemeinnützigen Organisation Hogar de Cristo unterstützten Familien weihten die Betreiber des Parks die Neuheit kurz vor Weihnachten am 21. Dezember 2018 offiziell ein.

Bei der Attraktion handelt es sich um ein Fahrgeschäft vom Typ Fly Away des deutschen Herstellers HUSS Rides. Zu Beginn steigen die Gäste in die insgesamt 18 Gondeln, die jeweils Platz für zwei Personen bieten und an einem großen Kranz mit 19 Meter Durchmesser angebracht sind. Schließlich dreht sich der Gondelkranz an einem sich bis zu 90 Grad aufrichtenden Arm im Kreis, sodass Fahrgäste in liegender Position mehrmals einen großen Looping durchfahren – mit Kräften von bis zu 2,5 g.

Fantasilandia Super Hero neu 2018

Gäste durchfahren in „Super Hero“ mehrere Loopings. (Foto: Fantasilandia)

Während der Fahrt erreicht „Super Hero“ eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h und lässt Gäste in 20 Meter Höhe durch die Luft fliegen. So sollen sich die Besucher passend zum Namen der neuen Attraktion wie Superhelden fühlen können.

Zuletzt eröffnete Fantasilandia den Riesenkettenflieger „FlyOver“, der aus 80 Metern Höhe einen Blick auf die rund um den Freizeitpark gelegene Stadt Santiago ermöglichen soll.

Für alle Besucher ist „Super Hero“ seit dem 25. Dezember 2018 fahrbar.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *