Anzeige

Saalfelder Feengrotten

AnzeigeAS
Saalfelder Feengrotten
Bildquelle: Saalfelder Feengrotten
Feengrottenweg 2
7318 Saalfeld
Deutschland
Thüringen
03671 55040
(Normaltarif deutsches Festnetz)

E-Mail
Anzeige

Tief im Inneren der Erde am Rande des Thüringer Schiefergebirges liegt die atemberaubende Welt der Saalfelder Feengrotte verborgen. Schillernde Tropfsteine funkeln hier von überall und erzeugen eine märchenhafte Atmosphäre. Die Feengrotte bietet eine einmalige Erlebniswelt untertage mit alten Stollen, großzügigen Hohlräumen und farbenprächtigen Tropfsteinen . Doch auch übertage gibt es zahlreiche Wissens- und Mitmachaktionen für die Besucher. Die mystische Welt der Tropfsteinhöhlen drinnen ergänzt sich dabei hervorragend mit dem magischen Feenwald draußen.

Wunschgrotte und Märchendom

Das Schaubergwerk in der Saalfelder Feengrotte gehört zu den beliebtesten Touristenattraktionen in Thüringen. Schon am Eingang gewinnt dieses das Herz des Besuchers für sich, wenn zum Schutz gegen Schmutz Zwergenmäntel und -mützen ausgeteilt werden. Dann geht es in die Stollen, durch gut ausgeleuchtete Gänge zu unterirdischen Seen, farbenprächtigen Tropfsteinenund mineralreichen Höhlen. Unterwegs wird viel Wissen über den Bergbau, die verschiedenen Gesteine und die Heilquellen vermittelt und mit kleineren Märchen, musikalischer Untermalung und einem Glücksstein zum Mitnehmen unterhaltsam gestaltet.

Ein Museum zum Anfassen und Entdecken

Im Anschluss kann man nun im Grottoneum den Geheimnissen der Feengrotte auf die Spur gehen. In diesem interaktiven Museum geraten Kinder und Erwachsene ins Staunen, wenn es darum geht seltene Gesteine zu untersuchen, Moleküle tanzen zu lassen und Minerale zusammen zu puzzeln. Hier wird anschaulich erklärt, wie Tropfsteine entstehen, wie ein Berg zur Grotte wird und wie Bergmänner früher Licht gemacht haben. Und obendrauf kann man auch selbst das heilende Wasser aus den Feengrotten probieren!

Raus aus dem Bergwerk und rein in den Abenteuerwald

Nachdem nun so lange drinnen gelernt wurde, geht es erst einmal zum Spielen nach draußen. Auf einem verschlungenen Pfad durch den Wald gelangt man in das Feenweltchen, das Zuhause der Feen, Zwerge, Trolle, Gnome und Kobolde. Für die Menschenkinder hingegen gilt es nun das Feenwipfelschloss zu erklimmen, in Vogelnestern zu schaukeln oder sich im Feensalon selbst zu einer Fee schminken zu lassen. Doch auch Erwachsene entdecken wieder das Kind in sich, wenn sie den Klangpilzen lauschen, über den Barfußpfad laufen oder an den Riechkästen schnuppern.

Ein Besuch der Saalfelder Feengrotte entführt in eine zauberhafte Welt und verbindet einen spannenden und lehrreichen Ausflug in die Vergangenheit mit einer Reise in eine bunte Fantasiewelt der Fabelwesen.

Eintritt für Kinder ab 9,90 Euro,
Preis für Erwachsene ab 14,90 Euro.
» alle Saalfelder Feengrotten-Eintrittspreise
Map Data
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map DataMap data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
  • zauberhafte Welt der Feen und Elfen
  • zahlreiche Wissens- und Mitmachaktionen
  • Schaubergwerk – Alltag im ehemaligen Bergwerk erfahren
  • Grottoneum – Erlebnismuseum für Groß und Klein
  • Feenweltchen – verwunschener Feengarten
Anzeige