Festyland eröffnet 2018 Wikinger-Bereich „Vikland“ mit zwei Neuheiten

AnzeigeADC
Festyland 2018 Vikland Rockin Tug Artwork
Bildquelle: Festyland

Das Jahr 2018 steht im Festyland ganz im Zeichen der Wikinger. Mit dem „Vikland“ hält nicht nur ein Wikinger-Bereich mit zwei neuen Attraktionen Einzug; auch das Event-Programm dreht sich um die Nordmänner.

AnzeigeADC

Nachdem Festyland im vergangenen Jahr mit „Miolnyr“ im vergangenen Jahr zum 20. Parkjubiläum ein rasantes Überkopf-Fahrgeschäft eröffnet hat, widmet der französische Freizeitpark die Neuheiten der Saison 2018 einer jüngeren Zielgruppe.

Mit dem „Vikland“ wird ein Parkbereich rund um Wikinger gestaltet. Der einem Wikinger-Dorf nachempfundene Bereich soll Kinder zum Springen, Klettern und Spaßhaben einladen. Auch zwei neue Fahrgeschäfte werden dort geboten: „NiØrty“ und „Troll Roll“.

Bei „NiØrty“ wird es sich um eine familienfreundliche Attraktion handeln, bei der Fahrgäste in einer einem Wikinger-Boot nachempfundenen drehenden Gondel auf einer Schiene hin und her schwingen.

Gemächlicher wird es bei „Troll Roll“ zugehen: Die schienengeführte Bahn nimmt Fahrgäste auf auf dem Rücken eines Trolls mit auf eine Rundfahrt um „Vikland“.

Das Wikinger-Thema setzt sich auch im besonderen Event-Programm von Festyland 2018 fort: Vom 19. bis 21. Mai 2018 finden besondere Wikinger-Tage statt, an denen Besucher allerhand über Handwerk, Musik und Legenden der Wikinger lernen, Kämpfe verfolgen und sich schminken lassen können.

Die neue Saison 2018 im Festyland beginnt am Samstag, den 7. April (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2018).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *