FKF-Award 2019: Das sind die Top-Neuheiten der 1.200 Mitglieder!

Anzeige
FKF Award 2019
Bildquelle: FKF e.V.

Die Mitglieder des FKF e.V., dem mitgliederstärkste Verein von Kirmes- und Freizeitparkbegeisterten im deutschsprachigen Raum, haben über die europäischen Neuheiten 2019 abgestimmt. Die Gewinner des vereinseigenen FKF-Award 2019 sind jetzt bekannt.

Anzeige

Im Rahmen der FKF-Convention 2020 im Europa-Park wurden die Gewinner des FKF-Award 2019 bekanntgegeben – der Auszeichnung des mitgliederstärksten Vereins von Kirmes- und Freizeitparkbegeisterten im deutschsprachigen Raum für die Top-Neuheiten der Branche.

Die mehr als 1.200 Mitglieder des Freundeskreis Kirmes und Freizeitparks e. V. haben für ihre Favoriten des Jahres 2019 abgestimmt.

Dabei ging der spanische Freizeitpark PortAventura in der Kategorie Parkattraktion mit der Themenfahrt „Sesame Street: Street Mission“ als Sieger hervor. Der Hersteller Sally Corporation konzipierte und stattete die Attraktion aus, ETF Ride Systems baute das Fahrsystem. Das interaktive und immersive Fahrerlebnis wusste die Vereinsmitglieder zu überzeugen.

PortAventura Mission Sesame Street

Mit der Familien-Themenfahrt sicherte sich PortAventura den FKF-Award 2019. (Foto: PortAventura)

In der Kategorie Kirmesattraktion konnten sich die niederländischen Schausteller Jarno Otten und Claudia Otten-Roels mit dem Fahrgeschäft „Dance Mix“ durchsetzen. Die abwechslungsreiche Überkopf-Attraktion ist der “X-Drive”-Prototyp des Herstellers KMG und hat die Mitglieder des FKF e. V. begeistert.

FKF Award Dance Mix Otten

Ein Prototyp gewinnt die Auszeichnung des FKF 2019. (Foto: FKF e.V., Thorsten Jahnke)

Der dritte FKF-Award-Gewinner ist der Hybrid-Coaster Untamed in der Kategorie Achterbahn. Der Freizeitpark Walibi Holland nutzt für „Untamed“ die Struktur seiner alten Holzachterbahn „Robin Hood“. Die Schienen wurden durch das IBox-System des amerikanischen Herstellers Rocky Mountain Construction ersetzt und die Achterbahn bekam ein neues Layout. „Untamed“ hat den Vereinsmitgliedern aufgrund vieler Momente der Schwerelosigkeit sowie ungewöhnlicher und neuer Fahrfiguren auszeichnungs-würdigen Spaß bereitet.

„Der Freundeskreis Kirmes und Freizeitparks e. V. gratuliert allen Gewinnern herzlich“, verkündet der Verein. „Die FKF-Awards werden werden im Laufe des Jahres persönlich an die jeweiligen Preisträger übergeben. Dabei wird der Verdienst noch einmal in besonderer Weise mit einem Grußwort des Vorstandes und einer zusätzlichen Preistafel neben dem Glasquader gewürdigt.“

Siehe auch: FKF e.V. verleiht Award für Achterbahn-Neuheit „Hyperion“ an Energylandia

Seit 2003 wird der FKF-Award durch den Freundeskreis Kirmes und Freizeitparks e. V. (FKF) verliehen. Symbolisiert durch einen Glasquader mit dreidimensionalem laser-graviertem Riesenrad, zeichnet der FKF-Award besondere europäische Neuheiten des Vorjahres von Freizeitparks und Schaustellern aus. Jährlich werden die Attraktionen von den Vereinsmitgliedern vorgeschlagen. Die anschließende Abstimmung findet über das vereinsinterne und selbstentwickelte Abstimmungssystem statt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.