Pursuit plant Flying-Theater in Island: „FlyOver Iceland“ soll 2019 eröffnen

AnzeigeADC3
Fly over Iceland Flying Theatre
Bildquelle: Pursuit

Mit „FlyOver Iceland“ plant das Unternehmen Pursuit ein neues Flying-Theater in der isländischen Hauptstadt Reykjavik zur Eröffnung in 2019. Der Flugsimulator soll einen Flug über die schönsten Landschaften des Landes bieten.

AnzeigeADC2

Pursuit, eine Geschäftseinheit des Unternehmens Viad Corp zur Entwicklung außergewöhnlicher Erlebnisse, will mit „FlyOver Iceland“ ein neues Flying-Theater in der isländischen Hauptstadt Reykjavik eröffnen, das Besuchern einen Flug über Island aus der Vogelperspektive bieten soll. Die Eröffnung des neuen Flug-Simulators ist für 2019 geplant.

In dem neuen Flying-Theater werden die Gäste in sesselliftartigen Gondel sitzen, die sich während der Fahrt in alle sechs Freiheitsgrade bewegen, und auf einer großen Leinwand vor ihnen ein virtuelles Flugerlebnis über Island verfolgen können. Dabei sollen Islands spektakuläre Landschaften und Naturwunder vorgestellt werden.

David Barry, Präsident von Pursuit, freut sich schon auf das neue Projekt: „Das FlyOver-Konzept schafft mit atemberaubender Landschaft und dem Gefühl des Flugs ein unvergessliches Erlebnis für Gäste. Wir sind begeistert, dieses Konzept zu einem neuen ikonischen Tourismusziel zu erweitern. Diese Attraktion in Reykjavik, Island, wird unsere erste Expansion außerhalb von Nordamerika sein. Da die Region ein robustes Tourismuswachstum genießt, ist sie der perfekte Ort für eine FlyOver-Attraktion.“

Pursuit wird das neue Flying-Theater „FlyOver Island“ durch das isländische Unternehmen Esja Attractions ehf betreiben. Das Unternehmen hat sich bereits einen geeigneten Standort in Reykjavik sichern können und durch eine Mehrheitsbeteiligung von Viad Corp die notwendige Eigenkapitalfinanzierung für den Bau der FlyOver-Attraktion gesichert.

David Barry ist der Meinung, in Esja den perfekten Partner zur Realisierung des Projekts gefunden zu haben: „Mit dem neuen Projekt erreichen wir einen weiteren strategischen Meilenstein für Pursuit, der unsere langfristige Vision bekräftigt, der weltweit führende Anbieter von Erlebnisabenteuern zu werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Team von Esja. Sie bringen tiefe Erfahrung auf dem schnell wachsenden isländischen Tourismusmarkt mit.“

Fly over Iceland Flying Theatre

„FlyOver Iceland“ bietet einen virtuellen Flug über die schönsten Landschaften Islands. (Foto: Pursuit)

Pursuit öffnete bereits einen Flug-Simulator mit dem Namen „FyOver Canada“ in der kanadischen Großstadt Vancouver. Auch in dieser Attraktion erleben die Besucher einen Flug über die bedeutendsten Naturwunder des Landes. Seit der Eröffnung in 2013 erlebten mehr als zwei Millionen Menschen den Flug.

Flying-Theater werden für Freizeitparks und Anbieter von Erlebnis-Attraktionen derzeit immer beliebter. Erst im Frühjahr dieses Jahres öffnete im Europa-Park eine Attraktion dieses Typs namens „Voletarium“ und auch in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam ist seit Kurzem der Flug mit einem Flying-Theater möglich (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *