FORT FEAR Horrorland 2018 neu mit Horror-Sägewerk „Buzzsaw“

AnzeigeADC
FORT FEAR Horrorland Buzzsaw Teaser
Bildquelle: FORT FUN Abenteuerland

Das FORT FUN Abenteuerland entführt Besucher des Halloween-Events FORT FEAR Horrorland 2018 in ein verlassenes Sägewerk. Höchstens zwei Personen dürfen die Horror-Attraktion gleichzeitig betreten.

AnzeigeADC

Im vergangenen Jahr wurde beim FORT FEAR Horrorland, dem Halloween-Event des FORT FUN Abenteuerland, das erste Kapitel der „Misty Ville Horror Stories“ aufgeschlagen (wir berichteten). 2018 geht die Geschichte weiter – und die lässt Besucher nun ein verlassenes Sägewerk erkunden.

Doch ist das Sägewerk tatsächlich verlassen? Auch wenn hier lang kein Holz mehr verarbeitet wird, sollen dort immer noch Kreaturen hausen. Als Menschen seien die aber kaum noch zu bezeichnen. „Es sollen die alten gierigen Holzfäller sein, die zu viel wollten und dabei das Böse trafen“, liest sich die Ankündigung von „Buzzsaw“. „Die Geräusche der alten Sägen sind, vermischt mit Wispern, Angst- und Freudenschreien, in den ganz dunklen Nächten rund um Halloween oft zu hören. Selbst die tapfersten Einwohner von Misty Ville meiden das alte Sägewerk. Auch wenn sie böse sind, lebensmüde sind sie nicht.“

Wer den Geräuschen auf den Grund gehen will, der muss Mut beweisen und sich von seiner Gruppe trennen: „Buzzsaw“ wird ein sogenanntes Alone-in-the-Dark-Maze; ein Horror-Haus, das nur alleine oder maximal zu zweit betreten werden darf.

Den Schreckfaktor betitelt der Freizeitpark als „extrem“, rund 15 Minuten lang soll die Erfahrung dauern.

„Buzzsaw“ wird in der ehemaligen Geisterbahn „Secret Stage of Horror“ zu Halloween 2018 im FORT FUN Abenteuerland stattfinden. Der Eintritt wird 10 Euro pro Person kosten – zusätzlich zum Eintritt in den Freizeitpark selbst.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 20,90 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *