[Heide Park] Allgemeines Neuigkeiten-Thema

Dieses Thema im Forum "Deutsche Freizeitparks" wurde erstellt von Thomas, 2. November 2015.

  1. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Bei unserer Saisonstart-Tour haben wir noch darüber gerätselt, was denn mit Aqua Spin wird. Die Gondel dazu lag nämlich vor der Werkstatt, der Top Spin war dementsprechend nicht in Betrieb.

    Auf der Homepage des Heide Park heißt es nun, der Aqua Spin sei noch nicht von der Winterwartung zurück und soll voraussichtlich ab Mitte April in die Saison starten. Das ist zwar inzwischen überfällig, aber immerhin haben wir Gewissheit, dass er planmäßig zurückkommen soll.

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.



    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.

     
    Lukas.Re gefällt das.
  2. Alex

    Alex Redakteur Mitarbeiter

    Lukas.Re gefällt das.
  3. Alex

    Alex Redakteur Mitarbeiter

  4. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Nachdem im letzten Jahr das Heide Park Monopoly erschienen ist, gibt es in diesem Jahr von Ravensburger ein Puzzle von Colossos im Sonnenuntergang. Sehr schönes Motiv!

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.

    Heide-Park-world hat dazu ein Bild:

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.



    Das Puzzle besteht aus 1.000 Teilen und kostet 13,99 Euro, damit liegt es gut 2 Euro über dem Preis von "normalen" Ravensburger-Puzzlen mit 1.000 Teilen. Der Preis geht finde ich in Ordnung; lange nicht so überteuert wie das Monopoly im letzten Jahr.
     
  5. Alex

    Alex Redakteur Mitarbeiter

    Wie der Heide Park mitteilt, läuft die Lizenz für die Hallo Spencer-Show Mitte dieses Jahres aus. Ab sofort ist die Spencer-Halle für Umbaumaßnahmen geschlossen. Deshalb findet ab sofort auch die Glow Painting-Vorführung des Künstlers Levan nicht mehr statt.
    Die Hallo Spencer-Show soll jedoch nicht ersatzlos wegfallen. Der Freizeitpark in Soltau gab bereits bekannt, an neuen Abenteuern zu arbeiten.

    Mehr dazu im Magazin.
     
  6. Timur

    Timur Moderator

    Colossos wird, aufgrund von unerwarteten Reparaturarbeiten, auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben:


    Quelle
     
    oligo, Nick und Lukas.Re gefällt das.
  7. Alex

    Alex Redakteur Mitarbeiter

    Die ToPiLauLa-Schlacht und das Maya-Tal eröffnen in Zukunft immer erst um 11:30 Uhr, man habe die Wartungsarbeiten erhöht:

     
  8. oligo

    oligo Well-Known Member

    Finde das etwas merkwürdig, was versteht man unter Wartungsarbeiten?
    Kenne sowas in dieser Form ehrlich gesagt nicht und finde es schade, vor allem, wo Colossos sowieso geschlossen ist im Moment.
     
  9. Chrissy-D

    Chrissy-D Active Member

    Der Heide Park schafft sich leider immer mehr selbst ab.
    Ich war heute dort und was geliefert wurde, war ein Grauen.

    Um 10:45 Uhr wurde dann mal der zweite Zug der Krake eingefahren + diverse Leerfahrten im Anschluss.
    Da sage nochmal einer, dass man hier keine Warteschlangen künstlich erzeugt, man will sich doch gar nicht vorbereiten.
    Ein ganzer Bereich (Maya-Tal) macht erst um 11:30 Uhr auf, zudem steht dort überall nur eine Person, die Knöpfe drückt, Bügel kontrolliert, Einlass macht und alles.
    Die Hauptsaison hat nicht gestern erst angefangen...
    Dazu kommt ja noch, dass die Show in der Spencer-Halle wegfällt, Colossos dicht ist und Okti sowieso fehlt.

    Drachenzähmen ist als Bereich ganz gut geworden.
    Fährt man jedoch mit dem Grottenblitz und schaut nach unten in die Höhle, sieht man wieder nur Brachland und Schrott, damals hat man auf die Kanalfahrt geschaut.
    Demnach muss der Kanal der Drachengrotte verkleinert worden sein.

    An sich ist der Park ja klasse, aber es wird hier irgendwie nur verschlechtert.
    Nicht mal richtig abreißen tut man hier.

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.

     
    Nick und oligo gefällt das.
  10. Alex

    Alex Redakteur Mitarbeiter

    Das ist in der Tat etwas merkwürdig. Ich bezweifle, dass man nun jeden Morgen vor der Eröffnung des Maya-Tal um 11:30 Uhr die Anlagen in diesem Bereich warten wird.
     
    Nick und oligo gefällt das.
  11. oligo

    oligo Well-Known Member

    Ich gebe dir total recht, die Attraktionen, die der Park hat und baut, sind toll, was man damit macht, das leider nicht immer.
    Klar ist es kein privat geführter Park, aber ob ich um 10 Uhr oder um 11 Uhr mit zwei Zügen fahre, hat damit für mich absolut nichts zu tun.
    Habe leider auch die Vermutung, dass man durch die Öffnung um 11:30 Uhr Personal sparen will.
    Das Problem mit dem einen Mitarbeiter pro Attraktion gibt's leider nicht nur dort, immerhin hat man im Movie Park angefangen, einzelne Attraktionen wie "The High Fall" an vollen Tagen mit zwei Mitarbeitern zu besetzen, aber grundsätzlich existiert das Problem dort auch.
    Ich habe Pfingsten eine halbe Stunde an der Bobbahn gestanden und es tat sich nichts, weil einem mittags einfiel, dass Pfingsten ist und es ja voll werden könnte und man einen Zug mehr benötigt.
    Ich mag den Park echt, aber diese "Sparmaßnahmen" finde ich echt schade und selbst für einen nicht privat geführten Park ziemlich krass.
     
    Nick gefällt das.
  12. coasterseimen

    coasterseimen Well-Known Member

    Ich denke, das Problem gibt es in den meisten deutschen Freizeitparks. Personalkosten sind ein wichtiger Faktor. Geht der Umsatz nicht auf, ist es eben einfach, in diesem Punkt zu sparen.
    Doch ich finde, Mitarbeiter sind eben wichtig, um das Gesamterlebnis perfekt zu machen. Außerdem helfen mehrere Mitarbeiter fast immer, die Wartezeiten zu verkürzen. Ich find's auch extrem schade, dass der Heide Park in dieser Hinsicht spart, da leidet die Qualität des Parks!!

    Dass es besser geht, zeigt z.B. der Hansa-Park, dort waren bei meinem Besuch fast alle Mitarbeiter motiviert, freundlich und immer in ausreichender Zahl vorhanden.
     
    Nick und oligo gefällt das.
  13. Lukas

    Lukas New Member

    Bei KRAKE kann ich gerade vom Gegenteil berichten!
    Ich war im April unter der Woche da, es war sowas von leer (der Park war während dieser Zeit sogar jeweils montags und freitags geschlossen).
    Aber ich konnte es kaum glauben, KRAKE fuhr tatsächlich im 2-Zug-Betrieb!!! Dies, obwohl man ganztags sitzenbleiben konnte, auf dem Teil. Sogar bei Colossos waren zeitweise zwei Züge im Umlauf. Einziges Manko: Limit, Aqua Spin und Okti waren noch nicht einsatzbereit und wir konnten somit alle drei nicht fahren.
     
  14. oligo

    oligo Well-Known Member

    Dass zu wenig Züge auf der Bahn waren, habe ich dort auch selten erlebt, aber es ist auch schon vorgekommen.
    Ich war letztes Jahr zu den Halloweeks dort, an diesen Tagen öffnen die Hauptattraktion nach und nach, was ich schon grundsätzlich schade finde, aber als ich dann eine Mitarbeiterin beim Big Loop nach 20 Minuten anstehen fragte, warum man nur mit einem Zug fährt, antwortete sie "Keine Ahnung", sowas trägt leider nicht zur Zufriedenheit bei.
    Dass Personal gespart wird, merkt man aber eindeutig, am Baron in Efteling sind alleine in der Station fünf oder sechs Mitarbeiter im Einsatz, bei Krake bei meinem Besuch drei.
    Klar hat man trotzdem viel Spaß im Park, aber wenn ich überlege, dass man dort 46 € Eintritt bezahlt und der Park selbst an vollsten Tagen nur bis 18 Uhr geöffnet hat, kann man denke ich eine maximale Kapazität am ganzen Tag erwarten.
     
    Chrissy-D und Nick gefällt das.
  15. Nick

    Nick Well-Known Member

    Und da haben wir den Salat! Colossos bleibt wegen Austausch von Schienenteilen die restliche Saison geschlossen!

    Hier ist der Post vom Park selbst:

     
    oligo und RoboMB gefällt das.

Diese Seite empfehlen