[Phantasialand] Neuheit 20XX, Themenwelt: Rookburgh inkl. Achterbahn: F.L.Y.

Dieses Thema im Forum "Deutsche Freizeitparks" wurde erstellt von oligo, 18. Januar 2016.

  1. PPBusch

    PPBusch Guest

    Ein Grund mehr, nächstes Jahr mal wieder ins Phantasialand zu fahren.
     
  2. disneyfreak1972

    disneyfreak1972 Active Member

    Was ist denn mit der großen Ankündigung, dass man Rookburgh als Gesamtpaket bei "Tag und Nacht" erleben kann? Hat man sich davon verabschiedet?
     
  3. Timur

    Timur Moderator

    F.L.Y. ist keine Einzelattraktion, sondern Teil von Rookburgh - ähnlich, wie TARON und RAIK in Klugheim. Nur weil die Sache mit dem "Tag und Nacht" im Attraktions-Teaser-Video nicht erwähnt wurde, heißt es nicht, dass es nicht kommt.
     
  4. Kevin

    Kevin Well-Known Member

    Alex und Timur gefällt das.
  5. Sammy

    Sammy Active Member

    Alex gefällt das.
  6. T1IVI

    T1IVI Member

    Ich bin verdammt gespannt, wie die Themenwelt wird und mir ziemlich sicher, dass sie erneut ein Niveau der Thematisierung erreichen wird, welches weltklasse ist!
     
  7. oligo

    oligo Well-Known Member

    Also ich kann es nicht sicher sagen, aber bei Looopings.nl war damals gerüchteweise von einem Vekoma Flying Coaster die Rede. Da das mit dem Flying Coaster schon mal stimmt, könnte der Hersteller auch stimmen, aber ich denke, da heißt es wohl abwarten.

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.

     
  8. Timur

    Timur Moderator

    Die Sitze sehen mehr nach Vekoma als nach B&M aus. Das kann man daran festmachen, dass man bei B&M wirklich sitzt, bei Vekoma "halb sitzt und halb steht"... Also ist der Winkel bei den bisherigen Vekoma-Zügen (vom Achterbahn-Typ "Flying Dutchman") nicht komplett 90°.
    Hier als kleines Beispiel ein Vergleichsbild:

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.



    Dabei ist links B&M und rechts Vekoma.

    Allerdings sind die Westenbügel bei keinem bisher gebauten Zug so wie auf dem Artwork - allerdings haben diese eine sehr große Ähnlichkeit zu den Westenbügeln von Vekoma, die bereits bei Forumula 1 im EnergyLandia verwendet wurden.

    Pauschal kann man aber anhand des Zuges nicht sagen, welcher Hersteller es sein wird... Ich halte Vekoma allerdings am wahrscheinlichsten (was unter anderem daran liegt, dass es vermutlich billiger sein wird und B&M mit Launches bisher noch nicht wirklich vertraut ist; es wurden zwei Launch Coaster von denen gebaut, einer mit Reibrad- und der andere mit LSM-Abschuss).

    Quelle
    Quelle
     
    oligo gefällt das.
  9. Florian

    Florian Active Member

    B&M halte ich auch für ausgeschlossen, da B&M, wie Timur bereits geschrieben hat, so gut wie keine Erfahrung mit Launch-Coastern hat, aber vor allem auch, weil B&M seine Bahnen nicht so sehr an die Wünsche der Parks anpasst, wie es beispielsweise Vekoma oder Intamin tun. Das wären auch die einzigen beiden Hersteller, die für mich in Frage kommen würden.

    Z.B. war der Seven Dwarfs Mine Train (Magic Kingdom) eine völlige Neuentwicklung von Vekoma, die vollkommen an die Vorgaben und Wünsche von Disney angepasst wurde. Und das Phantasialand hat mit seinen letzten beiden Großattraktionen (Chiapas und Taron) gezeigt, dass sie das ebenfalls von den Herstellern erwarten. Bei Chiapas hat Intamin neue Boote und teilweise ein neues Fahrsystem entwickelt (Lifte, Weichen) und bei Taron neue Züge und ein neuartiges Antriebssystem mit Wasserkühlung.

    Aus diesem Grund, und weil Vekoma bereits seit längerer Zeit auf dem Werksgelände auf einer Teststrecke einen neuen Zug testet, wird es meiner Meinung nach höchstwahrscheinlich ein Vekoma Flying-Coaster. Ein Video von den Testfahrten gibt es auch auf YouTube:

     
    Thomas, Alex, T1IVI und 2 anderen gefällt das.
  10. chriz912

    chriz912 New Member

    F.L.Y. wird bestimmt super. War Sonntag im Park und zum Glück war es sehr leer. Taron hatte ab 12 Uhr nur etwa 30 Minuten Wartezeit. Lediglich der unfähige und zudem unfreundliche Mitarbeiter am Einlass war so schlecht, dass seine Kollegen ihn schon ermahnen mussten. Entertainment ist eben alles.

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.



    Die Baustelle für den neuen Coaster ist immer noch unverändert verpackt. Weniger Bohrer waren zu sehen. Was den Hersteller angeht, so würde ich auf Vekoma oder auch Itamin tippen. Nicht nur wegen der Erfahrung mit dem Antrieb. B&M geht sicher auch irgendwann den Weg und hat mit Black Mamba auch gezeigt, dass sie Kundenwünsche umsetzen können.

    Indiz ist eher der Zeitpunkt vom Abriss des Galaxy. Glaube kaum, dass das Phantasialand eine Attraktion ohne Plan der Nachnutzung abreißt!? Klugheim war da noch im Bau. Da gerne Deals mit mehreren Bahnen aus Rabatt-Gründen gemacht werden, würde ich auf einen der beiden Hersteller tippen. Mit Raik und Taron sind beide in Klugheim vertreten. Wird bei den üblichen Bauzeiten im Phantasialand aber nur mit Glück in 2017 bekanntgegeben. Ich persönlich rechne nicht mit einer Eröffnung in 2018... Leider.
     
    oligo und Alex gefällt das.
  11. disneyfreak1972

    disneyfreak1972 Active Member

    Auf den Bildern, schien mir der abgesperrte Bereich gar nicht so groß. Es soll ja ein einmaliger Bereich entstehen, der laut eigener Aussage des Parks, ein Gesamterlebnis aus Themenbereich und Attraktion bei Tag und Nacht darstellen soll. Woher nehmen die da den Platz dafür her?
     
    oligo gefällt das.
  12. coasterseimen

    coasterseimen Well-Known Member

    Es gibt hinter der Fläche des ehemaligen 4D Simulators noch eine etwas größere Fläche, die man mitbenutzt. Es wird sicherlich wieder sehr eng alles dort, aber dass sie viel auf wenigem Platz können ist ja bekannt

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.

     
    oligo gefällt das.
  13. disneyfreak1972

    disneyfreak1972 Active Member

    Na vielleicht hat man beim ersten Plakat den Mund etwas zu voll genommen. Ein neues Hotel kann ich mir auf keinen Fall vorstellen. Denn das wäre ja das Naheliegendste, wie man dieses Erlebnis bei Tag und Nacht herstellen soll.
     
  14. TobiGradon

    TobiGradon Member

    Vielleicht wird es ja ein Coaster der mal Indoor,mal draußen verläuft,so hätte man Dunkelheit und Licht was man als Erlebnis von Tag und Nacht interpretieren könnte.
     
    Thomas und oligo gefällt das.
  15. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Das kann ich mir auch gut vorstellen. So ein bisschen wie Arthur. Den Beginn Indoor mit Spannungsaufbau und anschließend die "richtige" Fahrt außen.
     
    TobiGradon und oligo gefällt das.

Diese Seite empfehlen