[Phantasialand] Neuheit 20XX, Themenwelt: Rookburgh inkl. Achterbahn: F.L.Y.

Dieses Thema im Forum "Deutsche Freizeitparks" wurde erstellt von oligo, 18. Januar 2016.

  1. Alex

    Alex Redakteur Mitarbeiter

    Klar, durch Klugheim hat man sich erstmal ein Polster aufgebaut, aber so deutliche Anstiege der Besucherzahlen wie in 2016 wird man in den Jahren ohne Neuheiten wohl nicht verzeichnen können. Ich gehe mal davon aus, dass die Besucherzahlen derzeit recht konstant sind und damit kann man momentan natürlich auch noch zufrieden sein. Auf die Dauer wird ein stagnierendes Besucherwachstum allerdings kaum der Anspruch des Parks sein und große Schübe kommen eben nur durch neue Attraktionen.

    Schlecht wird es für den Park also so oder so nicht laufen, aber wenn man "Rookburgh" nicht im nächsten Jahr eröffnet, könnte das die Entwicklung durchaus verschleppen. Warten wir mal die neue Ausgabe des TEA/AECOM Theme Index and Museum Index ab, dann wissen wir zumindest schon mal die Besucherzahlen des letzten Jahres.

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.

     
    oligo gefällt das.
  2. Alex

    Alex Redakteur Mitarbeiter

    oligo gefällt das.
  3. oligo

    oligo Well-Known Member

    Danke für die Updates. Aber ist ein 4-Zug-Betrieb bei einem Flying Coaster ohne Doppelladestation realistisch? Die Abfertigung ist meines Wissens nach bei solchen Coastern deutlich langsamer als bei anderen.
     
  4. Timur

    Timur Moderator

    Dadurch, dass F.L.Y. die neuen drehbaren Flying Coaster-Sitze bekommt, die auf dem Vekoma-Testgelände vor einiger Zeit getestet wurden, und diese erst während der Fahrt umgeklappt werden, dauert die Abfertigung nicht länger als bei anderen Achterbahnen auch.

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.

     
    oligo gefällt das.
  5. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Timur und oligo gefällt das.
  6. disneyfreak1972

    disneyfreak1972 Active Member

    Mal eine Frage: Habt ihr das Okay vom Park bekommen? Aus anderen Foren weiß ich, dass der Park es gar nicht gerne sieht, wenn man Bilder von Baustellen ins Netz stellt. Die Beiträge von Usern, die Bilder von Baustellen enthielten, wurden gelöscht.
     
  7. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Der Park sieht es nicht gerne, wenn Bilder ins Netz gestellt werden, die über Absperrungen etc. hinweg entstanden sind. So lange gezeigt wird, was eh jeder Gast vor Ort sehen könnte und die Bilder ohne Hilfsmittel (Teleskop-Stative etc. über Sichtschutz usw. hinweg) entstanden sind, ist der Park damit in der Regel einverstanden. Entsprechende Hinweise hat man schon vor längerer Zeit herausgegeben.

    Werden Bilder gegen diese Richtlinien "illegal" angefertigt, sieht das der Park tatsächlich nicht gerne und geht meines Wissens auch mit harten Bandagen dagegen vor.

    Zurück zur eigentlichen Frage: Ja, der Park hat das abgesegnet.

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.

     
    Florian, disneyfreak1972 und oligo gefällt das.
  8. disneyfreak1972

    disneyfreak1972 Active Member

    Danke. Ich weiß jetzt nicht, ob ihr das schon wisst, aber ab dem 25.05.2018 soll es eine neue Regelung geben, die besagt, dass wenn man in der Öffentlichkeit Bilder oder Videos macht, man Leute dann fragen muss, die zufällig ins Bild kommen, ob man sie filmen darf; sonst könnte es hohe Strafen geben. Das wird übrigens heiß im dlrp.de-Forum diskutiert.
     
  9. Kevin

    Kevin Well-Known Member

    Die neue DSGVO oder auch Datenschutzgrundverordnung ist gewaltig. Nicht nur das sie unheimlich Komplex ist, sie ist auch teilweise schwer zu Verstehen. Ich bin bereits seit einigen Wochen mit dem Thema beschäftigt, weil es auch ein großen Teil meiner Tätigkeit hier betrifft. Für Rundfunk und die Presse gibt es Ausnahmeregelungen die unsere Arbeit erleichtert und zugleich erschwert, da die aktuelle Bundesregierung es versäumt hat das neue Gesetz anzupassen. Ich gehe aber davon aus, das weiterhin das Kunsturhebergesetz (KUG) Vorrang hat. Interessant ist allerdings, das selbst die reine Aufnahme von Personen ohne Einwilligung nicht mehr erlaubt ist, selbst dann wenn man gar nicht vorhat sie zu Veröffentlichen. Es bleibt spannend.

    Aber jetzt zurück zum Thema.

    Lieber Besucher, um Bilder sehen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein.

     
    oligo gefällt das.

Diese Seite empfehlen