Anzeige

Wild- und Freizeitpark Ostrittrum

Anzeige
Wild- und Freizeitpark Ostrittrum
Bildquelle: WIld- und Freizeitpark Ostrittrum
Rittrumer Kirchweg 29
27801 Dötlingen
Deutschland
Niedersachsen
04487 7166
(Normaltarif deutsches Festnetz)

E-Mail
Anzeige

Tier-, Freizeit-, und Märchenspaß bündelt der Wild- und Freizeitpark Ostrittrum. Mit der zentralen Lage zwischen Oldenburg, Cloppenburg und Bremen ist ein Ausflug in den niedersächsischen Park für Bewohner des norddeutschen Raums attraktiv. Familien können hier einen unbeschwerten Tag mit ihren Liebsten – inklusive tierischem Vergnügen – erleben.

Der niedersächsische Park, der sich in der Gemeinde Dötlingen befindet, öffnet jährlich von Ende Februar bis Ende Oktober seine Pforten. Seit seiner Gründung im Jahr 1976 ist der Park im Besitz der Familie Riesmeier. Mit der Lage im Herzen des Naturparks Wildeshauser Geest bietet der Wild- und Freizeitpark Ostrittrum abwechslungsreiche Unterhaltung für die ganze Familie in beeindruckender Naturkulisse.

Vom Alpaka bis zur Zwegotter

Die Anlage erstreckt sich über rund 18 Hektar. Auf dieser Fläche leben sowohl einheimische als auch exotische Tierarten. Insgesamt zählt der Wild- und Freizeitpark Ostrittrum über 500 Tiere. Dabei sind tierische Bewohner jedes Kontinents vertreten. Mit mehr als 50 Tierarten bietet der Park vielfältige Einblicke in die Tierwelt – das Spektrum reicht vom Alpaka bis zu Zwergottern.

Um insbesondere den kleinen Gästen ein unvergessliches Tiererlebnis zu ermöglichen, dürfen ein Großteil der Tiere in den Gehegen mit Leckereien verwöhnt werden. Zudem gibt es einen kleinen Streichelzoo, in dem die Gäste auf Tuchfühlung mit den Fellnasen gehen und ihr Verhalten aus nächster Nähe beobachten können. Spannende Einblicke in die heimische Flora und Fauna gewährt zudem der Naturlehrpfad. Und auch das Heimatmuseaum des Parks, das historische Gerätschaften und Alltagsgegenstände ausstellt, ist einen Besuch wert.

Spiel- und Märchenspaß für die kleinen Gäste

Nach der Erkundung des Wildparks stehen für die kleinen Parkbesucher zwei Spielplätze zum Austoben bereit. Für ausreichend Spiel und Spaß ist dank einer Superrutsche, einem Kletterwürfel sowie einem Kletterberg auf dem Abenteuerspielplatz des Wild- und Freizeitpark Ostrittrum gesorgt.

An den Abenteuerspielplatz grenzt direkt der Märchenwald des Parks an. Verschiedene Szenen aus bekannten Märchen – darunter Die Bremer Stadtmusikanten und Frau Holle – werden hier wieder zum Leben erweckt und erzählt. Die liebevollen Darstellungen entführen kleine und große Besucher in die aufregende Märchenwelt – ein unvergessliches Erlebnis.

Ein Besuch im Wild- und Freizeitpark Ostrittrum empfiehlt sich insbesondere für Familien mit kleineren Kindern, da das Vergnügen der Kinder im Mittelpunkt stehen. Der großzügige Wildpark, die abwechslungsreich gestalteten Spielplätze sowie die Reise durch den Märchenwald werden bei den kleinen Gästen für große Augen.

Eintritt für Kinder ab 10,00 Euro,
Preis für Erwachsene ab 12,00 Euro.
» alle Wild- und Freizeitpark Ostrittrum-Eintrittspreise
Map Data
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map DataMap data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
  • zentral zwischen Oldenburg, Cloppenburg und Bremen gelegen
  • seit 1976 in Familienbesitz
  • Lage inmitten des Naturparks Wildeshauser Geest
  • 18 Hektar große Parkanlage
  • über 500 einheimische und exotische Tierarten
  • Natur erleben mit Naturlehrpfad und Streichelzoo
  • kleines Heimatmuseum mit historischen Ausstellungsgegenständen
  • zwei abwechslungsreich gestaltete Spielplätze für Kinder
  • Märchenwald mit liebevollen Nacherzählungen bekannter Märchen
Anzeige
Anzeige