Mit Fahrspaß und Feuerwerk ins neue Jahr starten: Diese Freizeitparks feiern Silvester 2017!

AnzeigeADC
Freizeitparks an SIlvester 2016
Bildquelle: Europa-Park, Tropical Islands, Efteling, Phantasialand, Collage: Parkerlebnis.de

Wer einen ganz besonderen Jahreswechsel gemeinsam mit seinen Liebsten erleben möchte, kann den Silvesterabend in einem Freizeitpark verbringen. Zwischen unterhaltsamen Showeinlagen, köstlichen Menüs und einer großen Portion Fahrspaß wird der letzte Abend des Jahres zu einem magischen Erlebnis. Wir verraten euch, in welchen Freizeitparks ihr Silvester feiern könnt und was dort geboten wird.

AnzeigeADC

Das Jahr 2017 neigt sich allmählich dem Ende zu – der 31. Dezember soll für viele Menschen zum krönende Abschluss des zurückliegenden Jahres werden. Doch wo kann ein unvergessliches Silvesterfest gefeiert werden? Für Freizeitpark-Fans liegt die Antwort auf der Hand: Zwischen glanzvollen Shows, magischer Winterkulisse und ausgelassener Party. Sowohl Freizeitparks in Deutschland als auch aus dem nahen europäischen Ausland laden zum festlichen Jahresausklang ein.

Wir verraten euch in dieser Übersicht, welche Freizeitparks ein spezielles Silvester-Programm veranstalten und was konkret geboten wird. Da die Tickets für diesen besonderen Tag entsprechend begehrt sind, lohnt es sich, schnell zuzuschlagen!

Freizeitparks mit Silvester-Angebot 2017

  • Europa-Park:
    Der im baden-württembergischen Rust gelegene Europa-Park wartet an Silvester 2017 mit dem umfangreichsten Silvesterangebot eines deutschen Freizeitparks auf. Aus einer ganzen Reihe an unvergesslichen Veranstaltungen können Interessierte das Passende auswählen. So bietet Deutschlands größter Freizeitpark am letzten Tag des Jahres etwa verschiedene Dinner-Shows – darunter „Cirque d’Europe“ sowie „Indonesia Malam“. Die Arrangements können ab 130 Euro pro Person gebucht werden.
    Wer gerne ausgelassen feiern möchte, wird im Europa-Park Dome fündig: Hier findet eine riesige Silvesterparty zu den Klängen angesagter DJs statt. Tickets sind im Vorverkauf für 27 Euro erhältlich. Ein opulentes Feuerwerk lässt schließlich den Himmel über dem Europa-Park erstrahlen und begrüßt das neue Jahr. Ebenso stehen spezielle Silvesterarrangements für einen mehrtägigen Aufenthalt in einen der Europa-Park-Erlebnishotels zur Verfügung.
  • Europa-Park Silvester

    Der Europa-Park bietet als größter Freizeitpark Deutschlands an Silvester 2017 ein umfassendes Unterhaltungsprogramm inklusive großem Feuerwerk. (Foto: Europa-Park)

  • Phantasialand:
    Eine rauschende Silvesternacht verspricht auch das Phantasialand. Dabei ist für jeden Geschmack das Passende dabei: Das Silvesterprogramm umfasst zwei Galas (Tickets ab 190 Euro) sowie abwechslungsreiche Menü-Angebote in den Themenrestaurants des in Brühl gelegenen Vergnügungsparks. Die Preise hierfür liegen bei 175 Euro beziehungsweise 195 Euro pro Person.
    Feierwütige kommen hinhegen in Wuze Town auf ihre Kosten. Mitreißende Hits und eine ausgelassene Stimmung lassen die Silvesternacht im Flug vergehen – zwischendurch können die Besucher Runden mit den Achterbahnen „Winja’s Fear“ und „Winja’s Force“ drehen. Tickets für die Silvester-Party sind ab 99 Euro erhältlich. Wer noch im Phantasialand nächtigen möchte, kann eines der Silvesterarrangements für einen Kurzurlaub nutzen.
  • Heide Park:
    Ein Silvester-Abenteuer für die ganze Familie stellt der Heide Park zum Jahresausklang 2017 in Aussicht: Der in Soltau gelegene Freizeitpark bietet einen Kurzurlaub als Silvesterarrangement, drei Tage lang sollen kleine und große Gäste magische Momente zwischen Fahrgeschäften, packenden Shows und köstlichen Menüs erleben können. In diesem Jahr steht erstmals die Attraktion „Ghostbusters 5D – Die ultimative Geisterjagd“ für Hotelgäste im Rahmen des Silvesterprogramms bereit (wir berichteten).
    Auch das Übernachten soll nicht weniger aufregend sein: Die thematisierten Familienzimmer des Abenteuer-Hotel bieten nach einem erlebnisreichen Tag eine gemütliche Atmosphäre. Den Höhepunkt des Kurzurlaubs bildet nach einem üppigen Silvester-Dinner die große Silvesterparty inklusive Feuerwerk, das den Himmel über Soltau erstrahlen lässt. Die Preise für dieses Silvester-Abenteuer beginnen ab 168 Euro pro Kind und 416 Euro für den ersten Erwachsenen.
  • Tropical Islands:
    Wer sich nach einem ruhigen Jahreswechsel in warmen Gefilden sehnt, wird im brandenburgischen Krausnick fündig. Bei einer Wohlfühl-Temperatur von 26 Grad Celsius können die Besucher hier von Palmen umgeben und mit feinem Sand zwischen den Zehen 2017 gemütlich ausklingen lassen. Zwar bietet das Erlebnisbad Tropical Islands ein Alternativ-Programm zur klassischen Silvesterfeier – auf Feuerwerk, Krach und eine große Party wird verzichtet –, an das leibliche Wohl der Gäste wird aber auch hier gedacht. Tickets sind ab 59 Euro (Erwachsener) beziehungsweise 39 Euro (Kinder zwischen sechs bis 14 Jahre) erhältlich.
    Wer die Urlaubsstimmung mit ins neue Jahr nehmen will, kann an den lauschigen Silvesterabend eine Übernachtung in den abwechslungsreichen Unterkünften des Tropical Islands anhängen. Die Preise hierfür beginnen bei 115 Euro.
  • Tropical Islands Silvester

    Mit einem Glas Sekt können Besucher der Tropenwelt zwischen Palmen in das neue Jahr starten. (Foto: Tropical Islands)

  • Filmpark Babelsberg:
    Auch der Filmpark Babelsberg will den letzten Abend in diesem Jahr zu einem ganz besonderen Erlebnis für seine Gäste machen: Die Dinnershow „Girls, Glamour und Ganoven“ im Erlebnisrestaurant Prinz Eisenherz entführt die Besucher in die glamourösen Zwanziger Jahre in den USA. Während der packenden Show werden die Gäste mit einem köstlichen Silvestermenü verwöhnt. Tickets für die Dinershow sind für 69 Euro (Kind von vier bis 16 Jahre) beziehungsweise 119 Euro (Erwachsener) erhältlich.

Auch für diejenigen, die den Jahreswechsel im Ausland erleben wollen, wird einiges geboten. Wir werfen nun abschließend noch einen Blick auf die Freizeitparks im nahen europäischen Ausland, die ein spezielles Silvesterprogramm anbieten.

  • Freizeitpark Slagharen:
    Einen für die ganze Familie unterhaltsamen Silvesterabend verspricht der niederländische Freizeitpark Slagharen. Rund um das reichhaltige Silvesterbuffet finden Programmpunkte wie Super Bingo oder eine Kinderdisco statt, die den Abend schnell verfliegen lassen. Im Anschluss daran versammeln sich die Gäste zum gemeinsamen Herunterzählen auf dem Platz Fonteinplein, von wo aus sich ihnen eine gute Aussicht auf das große Feuerwerk bietet. Das alles bietet der Freizeitpark Slagharen zu moderaten Preisen: Das Silvesterarrangement kostet für Kinder zwischen vier und acht Jahren 22 Euro, Kinder ab neun Jahre sowie Erwachsene zahlen 33,50 Euro.
  • Disneyland Paris:
    Glanzvolle Momente in festlichem Ambiente gibt es im Disneyland Paris über das ganze Jahr hinweg. Doch zum Jahresausklang bietet der französische Themenpark zudem ein besonderes Silvesterprogramm: Gäste können aus sieben Themenrestaurants wählen und ihr Silvestermenü zwischen beliebten Disney-Figuren und Artisten einnehmen. Nach einem eindrucksvollen Feuerwerk, das den Himmel über dem Dornröschenschloss zum Leuchten bringt, wartet eine große Disney-Silvesterparty auf die Besucher, die sich hier bei ausgelassener Stimmung ins neue Jahr tanzen können. Die Preise variieren stark je nach gewünschten Arrangement, Tickets sind ab 149 Euro pro Erwachsenem und 49 Euro pro Kind erhältlich.
  • Disneyland Paris Silvester

    Pünktlich um Mitternacht verwandelt sich der Himmel über dem Dornrösschenschloss im Disneyland Paris in ein glanzvolles Lichtermeer. (Foto: Disneyland Paris)

  • Tivoli Kopenhagen:
    Auch der zweitälteste Vergnügungspark der Welt feiert in diesem Jahr wieder mit einem familienfreundlichen Programm Silvester. Nach einem aufregenden Tag im Freizeitpark können sich die Gäste an abwechslungsreichen Shows – darunter die „Christmas Light Show“ und „Tivoli Christmas Illuminations“ – erfreuen. Den Höhepunkt des Abends stellt das zauberhafte Feuerwerk um 23 Uhr dar, das den Himmel über Kopenhagen erhellt. Für das spezielle Silvesterprogramm müssen die Gäste nicht tiefer in den Geldbeutel greifen, denn die Shows sind bereits im regulären Eintrittspreis inbegriffen.
  • Efteling:
    Märchenhaft ins neue Jahr starten können die Besucher des niederländischen Themenparks Efteling mit einem besonderen Silvesterprogramm. In herrlicher Winterkulisse lässt sich am 31. Dezember die Magie des Jahresausklangs in vollen Zügen genießen. Zu diesem besonderen Anlass bleiben die Fahrgeschäfte außerdem bis 1 Uhr geöffnet – eine einzigartige Gelegenheit, um unter leuchtendem Himmel das volle Fahrvergnügen zu erleben. Schließlich lädt eine Silvesterfeier alle Partymäuse dazu ein, sich durch die Nacht zu tanzen. Wer den Jahreswechsel in Efteling verbringen will, zahlt hierfür 39,50 Euro pro Person.
  • Efteling Silvester

    In Efteling können die Besucher an Silvester mit einer großen Portion Fahrspaß ins neue Jahr starten, denn die Attraktionen bleiben bis 1 Uhr geöffnet. (Foto: Efteling)

  • Gardaland:
    Einen ganz besonderen Start in das neue Jahr verspricht das italienische Gardaland. Das Silvesterarrangement des Freizeitparks umfasst einen Kurzurlaub am Gardasee inklusive eines aufregenden Unterhaltungsprogramms am Silvesterabend: Dies umfasst ein Silvester-Dinner im Tutankhamon Restaurant sowie abwechslungsreiche Shows und Unterhaltungsangebote. Die Kosten für den Kurzurlaub im Gardaland belaufen sich auf etwa 280 Euro pro Person.

An Silvester 2017 geöffnete Freizeitparks

Zudem gibt es einige Freizeitparks, die am 31. Dezember ihre Pforten öffnen. Es findet zwar kein spezielles Silvesterprogramm statt, doch können Besucher den Tag nutzen, um das Jahr mit einer großen Portion Freizeitspaß ausklingen zu lassen. Folgende Parks haben an Silvester geöffnet:

Parkerlebnis.de wünscht einen Guten Rutsch und ein schönes Silvester 2017/2018!

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *