Gigantische Freizeit-Stadt Elysium City soll mitsamt Freizeitparks in Spanien entstehen

Anzeige
Elysium City Spanien Artwork
Bildquelle: Cora Alpha

Mit Elysium City soll in Spanien bis 2023 eine gigantische Vergnügungs-Stadt entstehen, die unzählige Freizeit-Angebote umfasst. Dazu sollen auch ein großer Themenpark sowie ein Wasserpark gehören.

Anzeige

Das Las Vegas von Europa – so betiteln einige Medien bereits jetzt das neue Projekt von John Cora, der über 30 Jahre lang für die Walt Disney Company arbeitete und mittlerweile sein eigenes Unternehmen Cora Alpha betreibt. Mit diesem will er in der spanischen Gemeinde Castilblanco die fortschrittliche Stadt Elysium City aus dem Boden stampfen, die unzählige Freizeit-Angebote und fortschrittliche Einrichtungen miteinander vereint.

Auf einer Gesamtfläche von 1.200 Hektar soll Elysium City einen hochmodernen Hotelkomplex mit großem Kasino, ein Einkaufszentrum, einen Freizeitpark und einen Wasserpark beherbergen. Auch gibt es Pläne für einen luxuriösen Yachthafen sowie ein großes Stadion mit 40.000 Sitzplätzen für Konzerte, Festivals und verschiedenste Sportveranstaltungen.

Elysium City Spanien Artwork

Auch ein neuer Themenpark soll Bestandteil von Elysium City sein. (Foto: Cora Alpha)

Zum weiteren Angebot der riesigen Stadt sollen ein Golfplatz und mehrere Wander- und Radwege im umliegenden Land zählen. Außerdem soll Elysium City später über einen Bahnhof für Hochgeschwindigkeitszüge und einen Hubschrauberlandeplatz verfügen.

Elysium City Spanien Artwork

Der Wasserpark der Stadt wird direkt neben dem Freizeitpark liegen. (Foto: Cora Alpha)

Für den ersten Bauabschnitt von Elysium City investiert Cora Alpha rund drei Milliarden Euro, die Eröffnung soll 2023 stattfinden. Im ersten Jahr erwartet man rund vier Millionen Gäste in der Stadt – zwei Millionen davon im Freizeitpark und 750.000 im Wasserpark.

Elysium City Spanien Artwork

Elysium City soll als „Smart City“ eine hochmoderne Stadt werden. (Foto: Cora Alpha)

In einem zweiten Bauabschnitt möchte man schließlich bis 2028 weitere Hotels, eine Formel 1-Rennstrecke, Glamping-Unterkünfte und ein Reitzentrum errichten und damit bis zu 50.000 neue Arbeitsplätze schaffen, wie Blooloop berichtet. Bei Elysium City handelt es sich um eine sogenannte „Smart City“, die Fortschritt und Nachhaltigkeit miteinander vereint.

Elysium City Spanien Artwork

Ein großes Fußballfeld ragt unter dem Glasdach des Gebäudes hervor. (Foto: Cora Alpha)

Die Bauarbeiten für das gigantische Projekt sollen noch dieses Jahr beginnen.

Elysium City Spanien Artwork

Die Konzeptgrafik gibt einen Eindruck von den Ausmaßen des Großprojekts. (Foto: Cora Alpha)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *