Furuvik 2019 mit neuer Autoscooter-Attraktion: „Radiobilarna“ eröffnet im Mai

AnzeigeADC
Furuvik Autoscooter Radiobilarna neu 2019
Bildquelle: Furuvik

Der schwedische Freizeitpark Furuvik eröffnet im Mai 2019 den neuen Autoscooter „Radiobilarna“, der mit einer bunten und modernen Gestaltung auffallen soll. Die Attraktion wird 22 Chaisen besitzen.

AnzeigeADC

Mit einer Rekordsaison im Rücken kündigt der schwedische Freizeitpark Furuvik eine neue Fahr-Attraktion für das kommende Jahr an. Unter dem Namen „Radiobilarna“ soll ein neuer Autoscooter eröffnen, der von der ganzen Familie genutzt werden kann. In 22 lackierten Chaisen dürfen die Besucher auf einer 12 Meter breiten und 24 Meter langen Fahrfläche Zusammenstöße verursachen oder auch ihre Fahrkünste unter Beweis stellen.

Die neue Attraktion wird hinter dem Disk’O-Fahrgeschäft „Tornado“ errichtet und mit vielen bunten Neonlichtern auffallen. Bereits vor acht Jahren konnten Gäste des schwedischen Freizeitparks einen Autoscooter erleben, doch dieser wurde schließlich geschlossen. Für eine Mitfahrt müssen Besucher eine Körpergröße von mindestens 1,20 Meter besitzen.

„Autoscooter sind eine klassische Tivoli-Attraktion und ein echter Familienfavorit. Es macht unglaublich viel Spaß, dass wir unseren Besuchern nun schon im vierten Jahr in Folge eine neue Attraktion bieten können. Der Autoscooter wird eine starke Ergänzung zu unserem Angebot sein und zudem eine schöne Gestaltung besitzen“, sagte Parkchefin Nina Tano.

Die offizielle Eröffnung soll im Mai 2019 stattfinden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *