Überschläge in 50 Meter Höhe: Great Escape stellt neues Propeller-Fahrgeschäft für 2020 vor

Anzeige
Great Escape Adirondack Outlaw neu 2020 Artwork
Bildquelle: Great Escape

Der amerikanische Six Flags-Freizeitpark Great Escape hat für 2020 ein neues Propeller-Fahrgeschäft mit dem Namen „Adirondack Outlaw“ angekündigt. Gäste überschlagen sich bei der Fahrt in 50 Meter Höhe.

Anzeige

Six Flags Great Escape eröffnet mit „Adirondack Outlaw“ im bevorstehenden Jahr ein imposantes Propeller-Fahrgeschäft, das Gäste in bis zu 50 Meter Höhe auf den Kopf stellt. Dabei handelt es sich um eine Anlage des Typs Booster, die von Hersteller Funtime produziert wird und 2020 auch im Schwesterpark Six Flags St. Louis Einzug halten soll.

Der Hauptteil der neuen Attraktion besteht aus einem großen Verbindungsarm, an dessen Enden zwei Gondeln angebracht sind, in denen jeweils acht Personen Rücken an Rücken Platz finden. Der Arm dreht sich während der Fahrt mit hoher Geschwindigkeit im Kreis und befördert die Gondeln so in luftige Höhen, wo sie sich schließlich schnell überschlagen.

Bei jeder Umdrehung kann mit der Gondel ein Überschlag absolviert werden, sodass die Fahrgäste zwischenzeitlich immer wieder die Orientierung verlieren. Laut dem amerikanischen Park erreicht die Anlage eine Höchstgeschwindigkeit von 83 km/h, doch Hersteller Funtime schreibt der Neuheit eine mögliche Rotationsgeschwindigkeit von 120 km/h zu.

„Adirondack Outlaw“ wird eine Western-Gestaltung besitzen. Pro Fahrt können 16 Personen im Fahrgeschäft sitzen. Die Eröffnung der neuen Attraktion soll im Jahr 2020 stattfinden.

Great Escape Adirondack Outlaw neu 2020 Artwork Great Escape Adirondack Outlaw neu 2020 Artwork Great Escape Adirondack Outlaw neu 2020 Artwork Great Escape Adirondack Outlaw neu 2020 Artwork

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.