Grusellabyrinth NRW startet Halloween-Wochen 2019 mit Weltneuheit und mehr: Das wird geboten!

Anzeige
Grusellabyrinth NRW Halloween 2019 Wallfahrer Show
Bildquelle: Alexander Louis, Parkerlebnis.de
Anzeige

Das Grusellabyrinth NRW lädt auch 2019 wieder vom 27. September bis 17. November zu seinen Halloween-Wochen und präsentiert diesmal zwei gruselige Neuheiten. Wir waren vor Ort und verraten, was euch erwartet.

Das Grusellabyrinth NRW ist offiziell in seine diesjährigen Halloween-Wochen gestartet. Vom 27. September bis 17. November 2019 bietet die Grusel-Erlebniswelt in Bottrop zusätzlich zu ihrem regulären Programm zwei temporäre Halloween-Attraktionen sowie besondere Highlight-Tage mit einem noch größeren Angebot. Wir geben einen Überblick.

Während der Halloween-Wochen bietet das Grusellabyrinth NRW erstmals fünf Attraktionen. Neben der Hauptattraktion „Phantom Manticore“, dem Horror-Labyrinth „Schacht 13“ und dem Show-Theater „Imaginarium“ wurden im Außenbereich extra für Halloween zwei zusätzliche Durchlauf-Attraktionen erschaffen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Die größte Zusatz-Attraktion und das Highlight der diesjährigen Halloween-Wochen ist das Horror-Circus-Maze „Variodrom“. In diesem müssen Gäste durch einen verrufenen Horrorzirkus laufen und machen Bekanntschaft mit den kaltblütigen Zirkusleuten. So stehen sie zum Beispiel in der Menagerie gefährlichen Tieren gegenüber oder werden von Clowns verfolgt.

Grusellabyrinth NRW Halloween 2019 Variodrom

Während „vario“ Vielfalt bedeutet, steht „drom“ für den Weg und heißt rückwärts „Mord“ – so kam das Grusellabyrinth NRW schließlich auf den Namen „Variodrom“. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Für das „Variodrom“ hat das Grusellabyrinth NRW ein echtes Zirkuszelt einer namhaften Zirkusfamilie erworben und in mühsamer Arbeit selbst aufgebaut. Als Besonderheit laufen Gäste durch das Horror-Circus-Maze mit Spektralbrillen vor den Augen, wodurch die Lichter im Zelt einen virtuellen Horrortrip auslösen – zusammen mit dem Zirkuszelt eine Weltneuheit.

Grusellabyrinth NRW Halloween 2019 Variodrom

Mit dem „Variodrom“ bietet das Grusellabyrinth NRW das erste Horror-Circus-Maze mit Spektralbrillen in einem echten Zirkuszelt – das ist eine Weltneuheit. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Das „Variodrom“ ersetzt den jüngst abgerissenen Grusel-Märchenpfad „Mär“, der über mehrere Jahre zum Halloween-Angebot der Erlebniswelt gehörte und stetig verbessert wurde. Vor dieser Entwicklung steht nun auch das „Variodrom“, in dem das Potential der Brillen noch nicht komplett ausgeschöpft wird und viele Stellen noch etwas zu kahl erscheinen.

Grusellabyrinth NRW Halloween 2019 Variodrom

Um das „Variodrom“ betreten zu dürfen, müssen Gäste mindestens 16 Jahre alt sein. Im Inneren ist es dann aber durch einige kahle Stellen doch nicht so gruselig. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Bei der zweiten Halloween-Attraktion handelt es sich um die „Route 666“. Gäste durchlaufen hier einen sogenannten Fototrail, auf dem insgesamt sieben Gruselkulissen zur Verfügung stehen, vor denen sie sich fotografieren lassen können. So entstehen kreative Bilder, die in den sozialen Netzwerken geteilt werden oder auch als einfache Erinnerung dienen können.

Grusellabyrinth NRW Halloween 2019 Route 666

Die neue „Route 666“ ist der perfekte Ort für kreative Selfies. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Die Kulissen unterscheiden sich – auch in ihrer Qualität – zwar stark voneinander, beziehen sich aber allesamt auf schaurige Themen. So können Besucher als Mordopfer in einem blutüberströmten Tatort, unter einer Guillotine oder vor dem Haus der bösen Hexe aus Hänsel und Gretel posieren – bei diesem handelt es sich noch um eine erhaltene Kulisse aus „Mär“.

Grusellabyrinth NRW Halloween 2019 Route 666

Das Hexenhaus ist eine der letzte Erinnerungen an „Mär“ und eine der größten Kulissen auf dem Fototrail. Dieser soll künftig auch noch verbessert werden. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

An den insgesamt sechs Highlight-Tagen am 19., 26. und 31. Oktober sowie am 1., 2. und 9. November dürfen sich Gäste zusätzlich zu dem Halloween-Programm noch auf besondere Walking-Acts, Kleinkunst und Live-Entertainment freuen. Auch findet nur an diesen Tagen die Zusatzshow „Wallfahrer“ statt, die mit toller Kulisse und guter Unterhaltung überzeugt.

Grusellabyrinth NRW Halloween 2019 Wallfahrer Show

Bei der unterhaltsamen Show wollen die Wallfahrer Damon und Torx den Zuschauern ihre Kuriositäten verkaufen und zeigen dabei mysteriöse Zaubertricks. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Zusätzlich zum Zirkuszelt für das „Variodrom“ hat das Grusellabyrinth NRW auch einen traditionsreichen Zirkuswagen erworben, in dem schon Ikonen der Zirkusbranche wie Sarrasani hausten. Er wird als Aufenthaltsort für Pausen genutzt und kann aber auch gebucht werden.

Grusellabyrinth NRW Halloween 2019 Zirkuswagen

Der Zirkuswagen ist ein sehr geschichtsträchtiger Ort. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Schließlich finden 2019 auch wieder Halloween-Partys in der Event-Location „Observatorium“ statt. Neben den vier Partys am 19. und 26. Oktober sowie am 1. und 2. November findet zu Halloween am 31. Oktober eine besondere Deluxe-Party mit noch mehr Programm statt. Unter anderem wird dann BB Thomaz, bekannt aus The Voice of Germany, auftreten.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Grusellabyrinth NRW bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.