Themen- und Freizeitpark Gulliverlandia in Italien 2019 endgültig geschlossen

Anzeige
Gulliverlandia Park Italien
Bildquelle: Aquasplash, Gulliverlandia

Der italienische Park Gulliverlandia in Lignano Sabbiadoro hat definitiv seine Pforten geschlossen. Die letztjährige Saison 2018 war damit die letzte in der Geschichte des im Jahr 2000 eröffneten Parks.

Anzeige

Den 20. Jahrestag kann das Gulliverlandia im italienischen Badeort Lignano Sabbiadoro leider nicht mehr feiern: Der Themenpark, der im Jahr 2000 neben dem nahegelegenen Wasserpark Aquasplash erbaut wurde, wird für die Saison 2019 nicht mehr seine Tore für Besucher öffnen, sondern endgültig geschlossen.

Der Betreiber des Parks Sergio Vacondio, der in den frühen Achtzigerjahren auch den Wasserpark Aquasplash ins Leben gerufen hatte, bestätigte vor Kurzem, dass mit dem Ende der letztjährigen Saison 2018 definitiv auch das Ende des Parks gekommen sei. Die wirtschaftlich unbefriedigende Situation machte diese Entscheidung notwendig.

Auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern gab es familienfreundliche Attraktionen, Zweisitzer-Karts, ein Aquarium und einen Wasserpfad, einen 60 Meter hohen Aussichtsturm, Zirkusshows und historisch orientierte Themenbereiche, die zum Beispiel die Welt der Mayas zum Inhalt hatten oder das Mittelalter mit seinen Ritterturnieren.

Gulliverlandia verband Elemente von Vergnügungs- und Themenparks, wobei der Park zwar nicht mit den ganz großen Attraktionen aufwarten konnte und nach Eindrücken von Besuchern auch etwas in die Jahre gekommen wirkte, aber durch seine Vielfalt durchaus seinen Unterhaltungswert gerade für Familien mit Kindern hatte.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *