Halloween 2018 im PortAventura Park: Das bieten die Gruselwochen im Herbst!

AnzeigeADC
hexen-im-portaventura-park-2018-halloween
Bildquelle: PortAventura Park

Bis zum 18. November kehrt 2018 Halloween zurück in den PortAventura Park. In diesem Jahr warten mit „Apocalypse Maya“ und einer verzauberten Expedition mit den Charakteren aus „Tadeo Jones“ zwei Neuheiten auf die Besucher.

AnzeigeADC

Im PortAventura Park im spanischen Vila-seca kehrt im Herbst 2018 wieder Halloween ein: Seit 22. Oktober bis zum 18. November 2018 warten 160 Charaktere, fünf Horror-Passagen, erschreckende Shows und eine Parade bei Nacht auf die Besucher. Zwei Neuheiten werden mit „Apocalypse Maya“ und einer „Tadeo Jones“-Expedition geboten.

Acht Wochen lang können die Besucher die Halloween-Zeit in verschiedenen „Angststufen“ erleben: Von wirklich gruselig bis zu erschreckend lustig wird für jede Altersgruppe etwas geboten. Der Park inklusive der Restaurants und Hotels wird mit Kürbissen, Fledermäusen, Gespenstern und weiteren düsteren Kreaturen geschmückt sein. Neben den fünf Horror-Passagen wird es noch neun weitere erschreckende Spektakel geben. Vampirische Restaurant-Menüs, die große Parade bei Einbruch der Dunkelheit, vorbeiziehende Monstergruppen und 20 MakeUp-Artist sorgen für die richtige Stimmung.

Horror-Passagen und besondere Nächte

Eine Neuheit 2018 ist die Horror-Passage „Maya Apocalypse“. Sie ist wie ein Tempel der Maya-Götter gestaltet, auf dem ein grausiger Fluch liegt, und ist nur für die mutigsten Entdecker geeignet. Weitere Horror-Passagen sind unter anderem „Horror in Texas“, bei der Zombies in einer spannungsgeladenen Stadt umherwandeln, sowie „Dschungel der Angst“, ein nebliges Dickicht in Polynesien, in dem hungrige Wesen der Nacht lauer. Mit „REC Experience“ wird außerdem die längste geschlossene Grusel-Passage Europas im PortAventura Park zu finden sein, in der die Besucher auf der spanischen Horrorfilm-Reihe „REC“ nachempfundene Infizierte treffen.

Urwaldbewohner einer Horror-Passage im PortAventura Park.

In einer der diesjährigen Horror-Passagen müssen sich die Besucher durch einen dichten Urwald kämpfen. Der ist natürlich nicht unbewohnt… (Foto: PortAventura Park)

Besondere Nächte sind die „Nacht der Vampire“ am 13. Oktober sowie die „Große Nacht von Halloween“ am 31. Oktober.

Halloween mit Kindern

Für Kinder hat PortAventura ein spezielles Halloween-Erlebnis vorbereitet. Die verzauberte Expedition von Tadeo Jones, einem Cartoon-Charakter, und seiner Bande ist eine Passage, die in diesem Jahr erstmals im Park vertreten ist und speziell für die jüngeren Besucher gestaltet wurde. Auch eine Halloween-Show zum mitsingen und -tanzen mit Graf Dracula und den Sesamo Aventura-Charakteren bietet sich für Familien an. Zudem wartet das Familiengasthaus „Emma‘s House Restaurant“ mit einem der Saison entsprechenden Halloween-Menü auf die Gäste.

Mumie und Forscher an Halloween 2018 in PortAventura

Schatzjäger Tadeo Jones posiert mit einer Mumie. An Halloween 2018 nimmt er die jüngeren Besucher mit auf eine verzauberte Expedition. (Foto: PortAventura Park)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *