Halloween-Wochen 2015 im Grusellabyrinth NRW: Das wird geboten!

Anzeige
Grusellabyrinth NRW - Eingang bei Nacht
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Das Grusellabyrinth NRW präsentiert von Anfang Oktober bis Mitte November bei den Halloween-Wochen 2015 ein spektakuläres Zusatzprogramm. Jetzt sind die Details hierzu bekannt.

Anzeige

Passend zu Halloween wird das Grusellabyrinth NRW für 6 Wochen in einen Hexenkessel für Horrorfans und Liebhaber der gepflegten Gänsehautmomente verwandelt.
Vom 3. Oktober bis 15. November werden in der ehemaligen Zeche in der Bottroper Knappenstraße die ersten Halloween-Wochen mit einem spektakulären Zusatzprogramm präsentiert.

Tickets für die Halloween-Wochen 2015 findet ihr im Ticket-Shop oder direkt im Anschluss:

Holger Schliemann, Geschäftsführer des Grusellabyrinth NRW, gibt im Video die wichtigsten Eckdaten der Halloween-Wochen bekannt.

Doppelt soviele Erschrecker, Walking Acts und eine 1000 m² Horror-Zusatzattraktion

Das Grusellabyrinth präsentiert während des Specials neben der gewohnt familienfreundlichen Hauptshow (ab 10 Jahre) eine Horror-Zusatzattraktion speziell für Erwachsene (ab 16 Jahre). Auf 1000 m² können die Besucher „Totem – der verfluchte Wald“ erleben. Zudem werden mehr als doppelt so viele Erschrecker und Walking-Acts wie regulär im Einsatz sein. Während es in der Hauptattraktion um das Gesamterlebnis einer interaktiven Gruselshow zum Durchlaufen geht, stehen im Zusatz-Maze „Totem“ krasse Horror-Schocks im Vordergrund.

Keine Gnade: Im verfluchten Wald von „Totem“ wartet der blanke Horror

Aus der Ferne erklingen die Trommeln des Todes und künden von einem bestialischen Grauen, das im Dickicht lauert. Der finstere Schamane lädt zu einer Zeremonie, welche die Besucher zu lebenden Ködern macht, um den Fluch in diesem Wald zu begegnen. Doch was genau lauert im Geäst? Das können besonders mutige Horrorfans leibhaftig herausfinden. Auf über 1000 m² begeben sich kleine Gruppen von 6 Personen durch den verfluchten Wald „Totem“.

Der Weg windet sich mehrere hundert Meter durch dichtes Geäst, vorbei an verwesten Leichen, durch einen stinkenden Sumpf bis hin zu einem blutigen Schlachtplatz. Festes Schuhwerk und widerstandsfähige Kleidung sind ein absolutes Muss, denn hier geht es wirklich hart zur Sache.

Die Hauptattraktion: 100 Minuten Gänsehaut, Spannung und Magie

Vor den Augen der Gäste erwacht ein gigantisches Gemälde einer alten Geistervilla zum Leben und der bucklige Igor führt die Besucher mitten hinein. In 16 verschiedenen Szenerien und Labyrinthen erlebt man eine abenfüllende Mischung aus Show und Labyrinth auf 3000 m². Diese Grusel-Abenteuer spielt im Anwesen der Familie Rosenthal, deren Tochter Marie in einer düsteren Alptraumwelt gefangen ist und nun von den Besuchern gerettet werden muss. Ein Riesenspaß für jedes Alter (ab 8 Jahren zugelassen/empfohlen ab 10 Jahren). Ein stilvolles Gruselmärchen mit fein dosierten Schockmomenten und jeder Menge atemberaubender
Gänsehaut-Momente.

Die Nacht der Nächte: Halloween-Samstag wird Grusel-Höhepunkt des Jahres

Sobald man das große Tor durchschreitet, empfangen Kobolde, Hexen, Zombies und fantastische Gruselgestalten die Besucher. Überall tummeln sich mehr als doppelt soviele Darsteller wie an regulären Tagen. Auf dem Vorplatz, in der großzügigen Eingangshalle, im Außenbereich und natürlich in den Attraktionen gibt es unvergessliche Momente. Nachmittags startet das Labyrinth Aktionen für Kids wie z.B. Kinderschminken, den ganzen Tag und Abend gibt es im Rahmenprogramm Kleinkunst, Gesangs-Einlagen und den lustigen Fotopunkt mit dem berühmten Geisterjäger „Wächter“.

Noch ist es TOP-SECRET! – Mega-Horror-Event am 6. & 7.11.

Am 6.11. und 7.11. findet noch ein weiteres Highlight während der Halloween-Wochen statt. Was genau passieren wird, enthüllt sich am Freitag 18.9. um 18 Uhr. Bislang wird nur soviel verrraten: Das Grusellabyrinth wird so richtig erbeben und mit etwas Glück kann man sogar einen Blick auf amerikanische Horrorfilm-Stars erhaschen. Defintiv nichts für schwache Nerven! (Tickets für dieses Special im Online- Vorverkauf ab voraussichtlich 20.9.)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 15,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *