Termin für Hansa-Park-Öffnung unter Corona steht: Überraschung für Saisonkarten-Inhaber

Anzeige
Hansa Park Luftaufnahme 2019
Bildquelle: Parkerlebnis.de
Anzeige

Der Hansa-Park fiebert seiner Eröffnung 2020 entgegen - und nennt jetzt den offiziellen Termin, wann die Öffnung mit Corona-Maßnahmen stattfindet. Eine besondere Überraschung hält der norddeutsche Freizeitpark für Saisonkarten-Inhaber bereit.

In einem Großteil der deutschen Freizeitparks haben bereits die Corona-Öffnungen stattgefunden, doch die Freizeitparks in Schleswig-Holstein blieben bislang geschlossen. Jetzt kündigt der Hansa-Park den offiziellen Termin für seinen verspäteten Saisonstart mit Corona-Maßnahmen an.

Der Freizeitpark an der Ostsee öffnet ab Dienstag, den 30. Juni 2020 seine Tore – fast pünktlich zum Start der Sommer-Schulferien des Landes.

„In den Sommerferien kann es wieder in den Hansa-Park gehen!“, freut sich der Freizeitpark in Sierksdorf auf die besondere Saison 2020. „Ob Sie gelingt, liegt allerdings in diesen Zeiten maßgeblich auch an unseren Gästen. Wir können lediglich die Rahmenbedingungen gemäß den aktuellen Regelungen bereitstellen.“

Besucher dürfen sich dann auch wieder auf den „Highlander“ freuen – den 2019 eröffneten, 120 Meter hohen Free-Fall-Tower.

Dieser Inhalt wird von einem externen Anbieter eingebunden.
Erlaube die Nutzung von Cookies, um den Inhalt anzuzeigen.

Informationen zum Datenschutz

Wichtiger Hinweis: Dieses Video wurde in einem professionellen Rahmen außerhalb des regulären Parkbetriebs aufgenommen. Normalerweise ist das Mitführen von Kameras durch die Sicherheitsvorschriften untersagt.

Überraschung für Inhaber einer Hansa-Park-Jahreskarte 2020

Wer sich in Vorfreude auf die Freizeitpark-Saison 2020 bereits eine Dauerkarte für den Hansa-Park gesichert hat, darf sich nun nochmals freuen. „Eine ganz besondere Überraschung halten wir für unsere Saisonkarten-Inhaber bereit, die während des Aktionszeitraums gekauft haben beziehungsweise noch kaufen werden“, kündigt der Hansa-Park an. „Die Saisonkarte 2020 wird auch 2021 gültig sein. Damit bringen wir all denen, die uns die Treue halten, unseren Dank zum Ausdruck.“

Die Möglichkeit, eine vergünstigte Saisonkarte zum Aktionspreis inklusive vergünstigtem Parken zu erwerben, wird bis zur tatsächlichen Eröffnung der Hansa-Park-Saison 2020 am 30. Juni verlängert. Bis dahin kostet die Saisonkarte 2020 75 Euro Person (inklusive Vorteil „Parken“ für 1 Euro pro Tag), danach regulär 90 Euro pro Person (inklusive Vorteil „Parken“ für 2 Euro pro Tag).

Veränderungen und Neuerungen 2020 im Hansa-Park

Anzeige

Ursprünglich für 2020 geplant war die Eröffnung des neuen Themenbereichs „Awildas Welt“, für die ein anderes Fahrgeschäft geschlossen wurde. Aufgrund des Corona-Shutdowns entsendete der Hansa-Park die Mitarbeiter seiner europäischen Partner jedoch kurzfristig nach Hause, sodass sich die Fertigstellung des neuen Parkbereichs auf unbestimmte Zeit verzögert.

Hansa Park Awildas Welt 2020

So soll „Awildas Welt“ aussehen. (Artwork: Hansa-Park)

Auf Neuerungen müssen Besucher des Hansa-Park bei der Corona-Öffnung trotzdem nicht verzichten. „Bis zum 30. Juni werden wir an den Vorbereitungen arbeiten. Dazu gehört auch, dass wir die bereits begonnene Umgestaltung des ‚Holsteinturms‘ intensiv vorantreiben werden und das schöne Wetter für ebenfalls begonnenen Malerarbeiten nutzen werden“, so der Hansa-Park. „Parallel dazu werden wir unsere vor dem Lockdown unterbrochenen Saisonvorbereitungen fortsetzen. Unter anderem: Flaggen und Wimpel werden wieder angebracht, die Versorgung unserer Gastronomie wird sichergestellt und jetzt muss auch das letzte Unkraut weichen.“

Genaue Regelungen zur Corona-Öffnung des Hansa-Park noch ungewiss

Der Hansa-Park wird am 30. Juni 2020 seine Corona-Öffnung feiern – das steht fest. In welchem Umfang oder mit welchen Einschränkungen ist jedoch noch nicht endgültig. „Einige Antworten benötigen noch ein wenig Detailabstimmung, werden aber schnellstmöglich veröffentlicht werden. […] Sowohl unsere Angebote im Park sowie die am 30. Juni zur Eröffnung gültigen Regelungen stimmen wir fortlaufend auf die aktuellen Entwicklungen ab“, heißt es aus Sierksdorf. Informationen, die auf der Homepage bereitgestellt werden, können somit bis zum Saisonstart nur vorläufig sein.

Sicher ist jedoch bereits, dass für den Besuch des Hansa-Park während der Corona-Krise eine Vorab-Online-Reservierung notwendig sein wird. „Diese können ab 10. Juni getätigt werden“, verspricht der Hansa-Park. „Wir haben uns bemüht, das Buchungssystem so einfach und intuitiv wie möglich zu gestalten. Gleichwohl aber wird es allein schon aufgrund der verschiedenen Ticketarten oder möglichen Zusammensetzungen von Besuchergruppen wie zum Beispiel Familien diverse Rückfragen geben, die in unserer Rubrik ‚Saison 2020 FAQs‘ beantwortet werden.“

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Hansa-Park bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare