Anzeige

Hansa-Park 2018: Neuheiten und Infos zur Saison im Überblick

AnzeigeAS
AnzeigeADC2

2018 gibt es wieder einige Neuheiten und Veränderungen im Hansa-Park. Hier findet ihr eine kompakte Übersicht darüber, was 2018 neu im Hansa-Park ist.

  • Neuer Eintrittspreis: Sowohl für Erwachsene als auch für Kinder wird der Eintritt um jeweils 50 Cent teuerer. Der Erwachsenen-Eintritt kostet ab 2018 dann 37,50 Euro, ein Ticket für Kinder 29,50 Euro (vergleiche Hansa-Park Eintrittspreise 2018).
  • Neue Attraktion: 2018 eröffnet als Neuheit im Hansa-Park das interaktive Fahrgeschäft "Barcos del Mar".
  • Neue Show: Die Seelöwen verlassen den Hansa-Park, stattdessen wird es ab 2018 die neue Vorführung "Emmi, Pingi & Co und die versunkene Stadt" in der Aquarena geben.
  • Neue Varieté-Show: Auch in der "Arena del Mar" wird es mit "Timeless" eine neue Darbietung geben. Der Hansa-Park verspricht eine Vorführung, bei der "atemberaubende Körperkunst, rasante Akrobatik, betörende Farben und anmutige Bewegungen zu einer völlig neuartigen Artistik-Show verschmelzen."
  • Neuer Film im 4D-Kino: "The Son of Bigfoot" erzählt die Geschichte von Teenager Adam, der herausfindet, dass sein Vater Bigfoot ist.
  • Neugestaltung des Restaurants "Weltumsegler"
  • Neue Attraktion zur "Zeit der Schattenwesen": "Der Kerker des Kärnan" wird zum Grusel-Event im Oktober neu angeboten - als Ersatz für das Mais-Labyrinth "Schattenwelt von Utgard", das 2017 zum letzten Mal angeboten wurde.
  • Baubeginn für neuen Bauabschnitt der Themenwelt "HANSE in EUROPA": Das Krantor aus Danzig sowie ein Gebäude aus Krakau (das "polnische Florenz") entstehen.
  • Beginn der Umthematisierung von "Nessie": Rund zwei Jahre lang wird die Achterbahn umgestaltet, den Beginn macht ein Tunnel in Gestalt einer Bergruine. "Nessie" wird damit Teil des neuen Bereichs "Bezauberndes Britannien", das 2019 auch den 120 Meter-Freifalturm "Highlander" erhält.
  • Neuordnung der Themenbereiche: Im Zuge der "Hanseatisierung" wird der Hansa-Park im Bereich "Reiche des Nordens" und "Mexiko" neu aufgeteilt. So wird das Wildwasser-Rafting "Rio Dorado" fortan als "Störtebekers Kaperfahrt" den "Reiche des Nordens" angehören.

Die neue Saison 2018 im Hansa-Park beginnt am 29. März (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2018).

Anzeige