„Bobbahn“ im Heide Park geschlossen: Defekt am Motor im August 2018

Anzeige
Heide Park Bobbahn
Bildquelle: Heide Park

Die „Bobbahn“ im Heide Park steht derzeit still. Die Attraktion ist aufgrund eines Defekts am Motor geschlossen. Wann das Fahrgeschäft wieder eröffnen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Anzeige

Update: Inzwischen fährt die „Bobbahn“ im Heide Park wieder.

Ursprüngliche Meldung:

Bei einem Besuch im Heide Park müssen Gäste derzeit auf eine Fahrt mit der „Bobbahn“ verzichten. Die Attraktion musste kurzfristig geschlossen werden. Der Freizeitpark wartet derzeit auf ein Ersatzteil, um einen Defekt am Motor zu beheben, der für den Aufzug der Bobs benötigt wird.

„Aufgrund eines Schadens am Liftmotor ist unsere Bobbahn derzeit leider außer Betrieb.“, erklärt der Heide Park. „Wir bedauern dies sehr, werden die Bobbahn aber natürlich so schnell wie möglich wieder für Euch öffnen, sobald das Ersatzteil geliefert und verbaut wurde.“

Die „Bobbahn“ wurde vor 25 Jahren – 1993 noch unter dem Namen „Schweizer Bobbahn“ – im Heide Park eröffnet. Sie ist mit 826 Metern Fahrstrecke die längste Anlage ihrer Art weltweit. Aus bis zu 27 Metern Höhe erreichen die Bobs, die sich in der Fahrrinne frei bewegen, eine Geschwindigkeit von bis zu 58 Stundenkilometer.

Im vergangenen Jahr erhielt die „Bobbahn“ im Heide Park einen eigenen Soundtrack.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 46,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Kommentare

  • Nicht der Heidepark Bob sondern Trace Du Hourra im Park Asterix ist mit 900m die tatsächlich längste (und jüngste) Bobbahn von Mack Rides und wurde 2001 eröffnet.

    • Hi Volker, mit Lift ist die „Bobbahn“ im Heide Park sogar 990 Meter lang und übertrifft damit auch „Trace Du Hourra“. Die in Parc Asterix ist aber tatsächlich die jüngste, das stimmt.