11 Stunden Heide Park: „Lange Sommernächte“ 2019 im Juli und August

Anzeige
Colossos im Heide Park bei Sonnenuntergang
Bildquelle: Heide Park

Der Heide Park lädt 2019 wieder zu XXL-Sommertagen ein: An drei Tagen im Juli und August finden die „Langen Sommernächte“ mit Öffnungszeiten bis 21 Uhr statt. Sie sorgen für 11 Stunden Parkerlebnis im Heide Park am Stück.

Anzeige

Heide Park-Besucher haben 2019 an drei XXL-Sommertagen die Chance auf elf Stunden Heide Park Resort. Ohne mehr zu zahlen, gibt es eine ordentliche Portion Abenteuer extra: Noch mehr Zeit zum Achterbahnfahren, noch mehr Zeit zum Eis essen, noch mehr Zeit mit Freunden und Familie in Norddeutschlands größtem Freizeitpark und Kurzreise-Abenteuer.

Die Samstage des 20. und 27. Juli sowie der 3. August stehen ganz im Zeichen all jener, denen „normale Tage“ im Heide Park einfach nicht reichen. Die mit extra Power den Kampf der Giganten auf „Colossos“ gewinnen wollen. Die noch furchtloser den „Flug der Dämonen“ antreten, Deutschlands einzigem Wing-Coaster. Die mutig ins Abenteuer stürzen auf „Drachenzähmen – Die Insel“, oder einfach eine tolle Zeit mit Freunden im „Peppa Pig Land“ verbringen wollen. Bis 21 Uhr (Fahrgeschäfte bis 20 Uhr) sind die Tore des Heide Parks geöffnet.

An keinen anderen Tagen im Jahr lohnt sich ein Kurzurlaub im Heide Park Resort noch mehr: Nach den Extrastunden Abenteuer ganz entspannt in die eigene Surferhütte zurückziehen oder an der Strandbar den Sonnenuntergang genießen, all das geht im Holiday Camp! Wer es retromäßig angehen will, fläzt sich einfach in einen von sieben originalen T2-Bullis von VW. Im Heide Park Abenteuerhotel haben Gäste die Wahl zwischen Drachen-, Dschungel-, Piraten-, Western-, Dämonen, „Peppa Pig“- oder „Ghostbusters“-Zimmern und verbringen die Abendstunden im Spaßbad mit Sauna.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Heide Park Resort bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *