Heide Park: „Limit“ bleibt im Herbst 2018 vorerst geschlossen

AnzeigeADC
Limit im Heide park - Looping
Bildquelle: Heide Park

Die Hänge-Achterbahn „Limit“ im Heide Park ist aufgrund eines technisches Defekts vorerst geschlossen. Ob die Attraktion bis Ende der Saison 2018 noch einmal in Betrieb gehen wird, ist bislang unklar.

AnzeigeADC

Noch bis 28. Oktober begrüßt der Heide Park im niedersächsischen Soltau seine Besucher in der Saison 2018, ehe sich der Freizeitpark in die Winterpause verabschiedet. Ob die Hänge-Achterbahn „Limit“ in diesem Zeitraum noch einmal zu erleben sein wird, ist bislang allerdings unklar. Derzeit ist die Attraktion geschlossen.

„Aufgrund eines Defekts im Liftbereich ist unsere Hängeloopingbahn ‚Limit‘ vorerst leider außer Betrieb.“, so der Heide Park. „Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Reparatur.“, erklärt eine Sprecherin des Freizeitparks gegenüber Parkerlebnis.de. „Ein genauer Zeitpunkt der Wiederinbetriebnahme lässt sich leider noch nicht absehen.“

„Limit“ feiert 2019 ihr 20. Jubiläum. Die vom niederländischen Hersteller Vekoma gebaute Hänge-Achterbahn befördert Fahrgäste, die Füße frei baumelnd, mit bis zu 80 Stundenkilometer über die fast 700 Meter lange Strecke mit fünf Überkopf-Momenten.

Auch zum Start der diesjährigen Saison war „Limit“ für mehrere Wochen außer Betrieb (wir berichteten).

Wer den Heide Park in den letzten Tagen der Saison 2018 besucht, um etwa das Halloween-Event mit neuer Horror-Attraktion „Obscuria“ zu erleben, muss aktuell auch auf eine Fahrt mit der Wildwasserbahn verzichten. Diese ist aufgrund kurzfristig notwendiger Reparaturarbeiten ebenfalls außer Betrieb.

Update: Die Wildwasserbahn ist wieder geöffnet.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *