Erlebnispark Tripsdrill in den Herbstferien 2019: Das wird zum Saisonabschluss geboten!

Anzeige
Erlebnispark Tripsdrill Karacho
Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill

Der Erlebnispark Tripsdrill ist noch bis 3. November 2019 geöffnet. Zum Saisonabschluss wartet der Freizeitpark bei Stuttgart unter anderem mit dem Event „Feuer & Flamme“ auf.

Anzeige

Wer noch Ideen für einen Ausflug oder Kurzurlaub in den Herbstferien sucht, wird in Tripsdrill fündig. Noch bis zum Saisonabschluss am 3. November 2019 ist in Tripsdrill Spaß mit über 100 originellen Attraktionen angesagt. Wer den Rausch der Geschwindigkeit liebt, füllt auf der Katapult-Achterbahn „Karacho“ oder der Holzachterbahn „Mammut“ seinen Adrenalinspiegel auf, bevor es in die Winterpause geht. Schwindelfreie Überflieger können mit dem Höhenflug, dem turbulenten Flug-Duell, Rundflüge über den herbstlichen Erlebnispark unternehmen und dabei sogar Überschläge wagen.

Der Nachwuchs sollte es nicht versäumen, sich in der neuen Spielewelt „Sägewerk“, einem der größten Abenteuerspielplätze in Süddeutschland, noch einmal so richtig auszutoben. Für Feinschmecker stehen derweil im Gasthaus zur Altweibermühle saisonale Wild- und Kürbisspezialitäten auf der Speisekarte. Apropos „Kürbis“: Am 3. November, letzten Tag der Saison, findet die traditionelle Kürbisplünderung in Tripsdrill statt – an diesem Tag darf jeder Besucher ab 16 Uhr so viele Kürbisse mit nach Hause nehmen, wie er tragen kann.

Erlebnispark Tripsdrill Kürbisplünderung

Bei der Kürbisplünderung am letzten Saisontag 2019, am 3. November, darf jeder Besucher so viele Kürbisse mit nach Hause nehmen, wie er tragen kann. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Tripsdrill-Event „Feuer & Flamme“

Der Herbst wird in Tripsdrill noch einmal heiß: Am 30. und 31. Oktober wird bei „Feuer & Flamme“ die Magie des Feuers entfesselt. Das schon zum dritten Mal in Folge stattfindende Familien-Event begeistert Groß und Klein mit Zauberei, Feuerkunst und Akrobatik. Die Kleinsten können sich auf einen Laternenumzug durch den Erlebnispark freuen. Um 20 Uhr gibt es ein großes Finale mit einem farbenprächtigen Feuerwerk. Zusätzlich werden Nachtfahrten (bis 21 Uhr) auf den Achterbahnen „Karacho“, „Mammut“ und „G’sengte Sau“ sowie auf der Familien-Attraktion „Heißer Ofen“ angeboten.

Im gültigen Tripsdriller Tages- und Jahres-Pass ist der Besuch der Veranstaltung inklusive – dann heißt es zwölf Stunden Tripsdrill-Spaß ab 9 Uhr! Wer nur zur Abendveranstaltung kommen möchte, kann an beiden Tagen ab 17 Uhr den günstigen Feuerabend-Pass für 15 Euro (Kinder und Senioren) beziehungsweise 18 Euro (Erwachsene) nutzen. Am 30. Oktober gilt zudem für den kompletten Tag der Flammende Aktions-Pass für 24,50 Euro statt 28 Euro (Kinder < 12 Jahren und Senioren ab 60 Jahren) beziehungsweise 29,50 Euro statt 33 Euro (Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren). Der Flammende Aktions-Pass ist nur in begrenzter Anzahl und nur über den Tripsdriller Online-Shop erhältlich.

Naturerlebnis im Herbstwald

Bei einem Rundgang durch das herbstliche Wildparadies gibt es viel zu entdecken. Über 50, meist einheimische Tierarten leben in großzügig angelegten und teilweise begehbaren Gehegen. Täglich um 11.30 Uhr und 15.30 Uhr beweisen Adler, Geier und Falke bei den Flugvorführungen, dass sie die Könige der Lüfte sind. Um 13.45 Uhr können die Fischotter während der Fütterung beim Schwimmen, Tauchen und Herumtollen beobachtet werden. Um 14:30 Uhr nimmt der Wildhüter die Besucher mit zur Fütterungsrunde von Wolf, Luchs, Bär & Wildkatze (jeweils außer freitags).

Erlebnispark Tripsdrill Wildparadies Fütterung

Gäste können ausgewählte Tiere im Wildparadies füttern. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Naturnaher Kurzurlaub im Natur-Resort Tripsdrill

Eine Übernachtung im Natur-Resort vor den Toren vom Wildparadies Tripsdrill ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Inmitten des bunten Herbstlaubes bieten 28 Baumhäuser Hotelkomfort in luftigen Höhen – inklusive Aufenthaltsbereich mit Flachbildfernseher und Kaffeemaschine sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche und WC. Wenn die Nächte langsam kühler werden, spendet die Fußbodenheizung behagliche Wärme – daher sind die Baumhäuser auch im Winter buchbar! Die 20 Schäferwagen mit jeweils vier Betten sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Heizung, Kühlschrank, Waschbecken und TV. Den Gästen, die in den Schäferwagen übernachten, steht ein thematisiertes Badehaus zur Verfügung. W-LAN ist sowohl in den Baumhäusern als auch in den Schäferwagen kostenfrei verfügbar.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Erlebnispark Tripsdrill bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *