Holiday Park plant Eröffnung von neuem Indoor-Themenpark „Holiday Indoor“ im August 2018

AnzeigeADC
Holiday Park Indoor Heidiland Artwork
Bildquelle: Holiday Park

Der Holiday Park eröffnet mit „Holiday Indoor“ 2018 einen neuen Indoor-Themenpark mit Familien-Achterbahn und weiteren Fahrgeschäften. Jetzt wurde das angestrebte Eröffnungsdatum konkretisiert.

AnzeigeADC

Im Holiday Park soll in diesem Jahr der neue Indoor-Themenpark „Holiday Indoor“ entstehen. Neben einigen Karussells und Spielplätzen soll auch eine neue Achterbahn Einzug in den neuen Bereich halten und das Angebot im pfälzischen Freizeitpark noch familienfreundlicher gestalten (wir berichteten). Gegenüber der Rheinpfalz gaben die Parkverantwortlichen Steve van den Kerkhof und Bernd Beitz nun einen Ausblick auf den Eröffnungstermin.

Aktuell rechne man damit, den neuen Indoor-Themenpark Anfang August eröffnen zu können – möglicherweise sogar noch etwas früher. Zu Beginn des Jahres strebte man allerdings noch eine Eröffnung Anfang Juli an (wir berichteten).

Für den Indoor-Park sind sieben Attraktionen vorgesehen, darunter eine Familien-Achterbahn des deutschen Herstellers Zierer vor der Kulisse eines Berg-Panoramas mit schweizerischem Dorf. Darüber hinaus kündigt Betreiber Plopsa ein interaktives Flugkarussell, ein Karussell mit geschnitzten Bauernhoftieren für die kleinsten Gäste, eine riesige Wellenrutsche, ein großes Bällebad, einen fantasievollen Kletterbaum und einen Spielplatz an.

Holiday Park Heidi Indoor-Halle Artwork Fassade

So soll die neue Indoor-Halle von außen auf das Thema einstimmen. (Foto: Holiday Park)

Inzwischen werden in „Holiday Indoor“ bereits die ersten Attraktionen und Kulissen aufgebaut (wir berichteten). So entsteht derzeit zum Beispiel das schweizerische Dorf sowie eine kleine Felslandschaft und auch die hellblauen Schienen der neuen Familien-Achterbahn reichen schon weit hinauf bis unter das Dach der Halle.

Holiday Indoor Baustelle Holiday Park

In „Holiday Indoor“ entstehen bereits die ersten Kulissen. (Foto: Holiday Park)

Die Freizeitpark-Gruppe Plopsa investiert etwa 10 Millionen Euro in den Bau des Indoor-Themenparks – die größte Investition in den Holiday Park seit der Übernahme durch Plopsa im Jahr 2010. Durch die Eröffnung von „Holiday Indoor“ möchte man dazu beitragen, in den nächsten Jahren die Marke von eine Millionen Besucher zu knacken. Dann soll auch ein Hotel mit einem Wasserpark gebaut werden, der allerdings kleiner gebaut werde als geplant, da die Gemeinde sich an dem Projekt nicht beteiligt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 21,99 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *